Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   
Foren Nachrichten Themen
Foren Nachrichten Index
Ankündigungen Internet
Bilder auf der Homepage
Ankündigungen Poster: katzebiggi - Datum: 31.05.2018, 15:03
Liebe Mitglieder, aber auch Besucher,

die DSGVO macht allen das Leben schwer. Eigentlich egal ob digital oder real. Überall heisst es nur noch: Sie müssen erst einwilligen.

So wurde ein Rezept nicht mehr gefaxt, ich mußte es abholen.

Aber ....was hat nun die DSGVO mit Bildern zu tun?

Das Recht Bilder auf seiner Homepage einzufügen, wenn sich darauf Personen befinden, ist schon seit Jahren ein Thema und wird/wurde immer wieder missachtet.

Nun kann es jedoch Brand gefährlich und ausgesprochen teuer werden, wenn jemand ungenehmigt Bilder von fremden Personen auf seiner Homepage veröffentlicht.

Nicht nur das. In jedes Impressum gehört, und das auch schon seit Jahren, der Hinweis auf die Bildquelle. Hierzu sei aber bemerkt, dass es trotzdem nicht erlaubt ist, Bilder von fremden Webseiten "mitzunehmen" ohne vom Webseiteninhaber die Erlaubnis zu haben.

Und genau diese Erlaubnis muß schriftlich per E-Mail erfolgen, genau bezeichnen was man darf und dieser Hinweis muß im Impressum unter "Bildquelle" stehen.

Das kann z.B. so aussehen:
Bildquelle: hps4u.net (mit freundlicher Genehmigung von Brigitte Perkuhn)

oder

Bildquelle: Alle Bilder wurden von Brigitte Perkuhn erstellt, Genehmigung der abgebildeten Personen liegt vor.

Befinden sich nur Bilder von Haus, Garten und eigener Familie auf der Homepage braucht man keine Bildquelle angeben und auch keine Genehmigung.

Anders ist es bei Vereinen, wo es Gruppenbilder gibt. Hierfür bedarf es der Zustimmung des Abgelichteten zu der Veröffentlichung.

Genauere Informationen findet ihr hier:
https://www.datenschutz.org/fotografieren-personen/

Es ist im Interesse jedes Einzelnen, sich um seine Bilder zu kümmern und zu entfernen, was als unsicher erscheint.

Eine Abmahnung wegen Verstoß gegen das Datenschutzrecht/Urheberrecht kann euch in den Ruin treiben, da die Summen oft in den 5stelligen Bereich gehen.

Wer auch hier unsicher ist, was darf, was nicht und Hilfestellung benötigt, kann sich gerne an mich wenden.

Und wer auf Grund der vielen, vielen Vorschriften keinen Bock mehr auf Homepage hat, dem empfehle ich diese zu löschen.

Auch ich privat bin davon betroffen, obwohl nicht ganz so krass, da ich mir immer das Einverständnis geholt habe, aber nachbessern muss ich einiges trotzdem.

Viel Arbeit, nicht nur mit hps4u.net.

Grüsse auch hier von Brigitte/hps4u/katzebiggi
(Kommentare lesen | 0)
DSGVO
Ankündigungen Poster: katzebiggi - Datum: 31.05.2018, 14:29
Liebe Mitglieder von hps4u.net und homepageservice4u,

es brechen wahrlich schlimme Zeiten für Anbieter kostenloser Dienste und deren Mitglieder an.

Sicherlich hat es jeder gelesen/gehört.

Es gibt seit 25.5.2018 eine neue Datenschutzverordnung, die abgekürzt DSGVO, heisst.

Diese DSGVO betrifft ALLE

Nicht so wie früher, dass hiervon nur kommerzielle und/oder gewerbliche Nutzer betroffen waren, nein auch der kleinste Homepagebesitzer hat sich danach zu richten.

Es gibt genaue Auflagen, was in einer Datenschutzerklärung zu stehen hat. Und diese Erklärung hat als Direktlink zu erfolgen und darf weder im Impressum noch unter Kontakt stehen und muß von allen Seiten aus erreichbar sein.

Wie das im Einzelnen für jede Homepage aussehen muß, ist überaus schwierig, da jeder andere Inhalte hat und somit auch mit personenbezogenen Daten anders verfahren wird.

Es gibt mittlerweile massenweise Generatoren, wo man sich seinen individuellen Datenschutz zusammen klicken kann.

Provisorisch wurde ein Link im Footer von jedem Design eingefügt. Auf einigen Seiten fehlt er noch, dies ist aber mit technischen Problemen verbunden.

Eine Empfehlung an alle, ist das entfernen/deaktivieren des Gästebuches, wegen der erhöhten Spameinträge und zu allem Überfluß mußte ich feststellen, dass auch der Nachrichtenversand über das Kontaktformular nicht mehr funktioniert. Man kann zwar senden, aber die Nachricht kommt beim Empfänger nicht an.

Ich habe weder Zeit noch Lust, danach zu forschen, warum das so ist.

Wer mit euch Kontakt aufnehmen will, kann die E-Mail Adresse in eurem Impressum verwenden.

Wobei wir gleich beim nächsten Thema sind.

Auf fast jeder Homepage finde ich unzureichende Informationen über den Homepageinhaber.

Hier noch mal ganz klar und deutlich: Impressum mit korrekten Personenangaben wie: Vollständiger Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse ist zu 100% Pflicht.

Schon vor Jahren habe ich das automatische Impressum angepaßt. Es ist noch heute gültig, nur die Datenschutzregelungen müssen separat stehen, können dort aber verbleiben.

Wer nicht gewillt ist, sich den heutigen Gegebenheiten anzupassen, der muß damit rechnen, dass seine Homepage, nach Aufforderung der Nachbesserung, gelöscht wird.

Zwingend erforderlich ist auch eine aktuelle E-Mailadresse. Kann z.B. ich mit einer Rundmail Nutzer nicht erreichen, dann wird die Homepage sofort ohne jeglicher Inhaltskontrolle gelöscht.

Nach meiner letzten Infomail über die DSGVO habe ich über 1000 Mails zurück bekommen, weil die Nutzer ihre E-Mailadressen nicht an uns gemeldet haben.

Es wird sehr lange dauern, bis ich die alle gelöscht habe. Wer weiterhin Interesse an seiner Homepage hat, sollte jetzt überprüfen, ob seine E-Mailadresse noch erreichbar ist.

Homepagebesitzer die frei geschaltet sind (aus früheren Jahren bei Erol) und nicht erreichbar sind, werden ebenfalls gelöscht.

Mit allen anderen, die ich erreichen kann, nehme ich persönlich Kontakt auf und stehe ihnen auch bei der Erstellung einer DSGVO konformen Datenschutzerklärung zur Seite.

Meine Informationen beziehe ich aus der Quelle der europäischen Union für DSGVO und diverser Datenschutzorganisationen/Generatoren.

Eine 100% Sicherheit, dass ich alles richtig mache, kann und will ich nicht geben.

Wem das alles zu umständlich und zu viel ist, der hat das Recht seine Homepage zu löschen. Hier muß nur darauf geachtet werden, dass der Domaindienst unabhängig von der Homepage ist.

Domains MÜSSEN immer postalisch, handunterschrieben oder eingescannt gekündigt werden und das 3 Monate vor Ablauf.

Eine Homepagelöschung beendet den Domaindienst nicht automatisch.


Liebe Mitglieder, gerne kann dieser Threat für weitere Fragen genutzt werden, aber es steht euch auch frei, mich per E-Mail anzuschreiben.

Wer eine Homepage auf homepageservice4u hatte, und von dort die Bilder verlinkt hat, der hat jetzt Pech. Homepageservice4u wurde am 26.5.2018 vom Netz genommen.

Info's darüber findest du auf http://www.homepageservic4u.de

Unsere DSGVO - Datenschutzinformationen für hps4u.net und angrenzende Homepages findest du hier:http://www.hps4u.net/impressum.html#datenschutz

Zum Thema Bilder erhältst du gesonderte Informationen.

Grüsse von Brigtte/hps4u/katzebiggi
(Kommentare lesen | 0)


Forensicherheit

12820 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.047s (PHP: 93% - SQL: 7%) | SQL queries: 18 | GZIP enabled | Debug on ]