Am 20 Juli 2007
Es kommt eine e Mail von einer Züchterin namens Kerstin.

Sie schreibt dass ich aus ihren ersten Wurf bin und dass sie sich da ganz sicher ist.

Sabrina sendet gleich ihre Tel. und schon klingelt das Telefon.

Boah die Frauen reden aber lange miteinander.
Also Kerstins  Freundin hat ein Foto von mir in einen Forum gesehen und gleich Kerstin davon informiert.

Kerstin schaut auf Sabrinas HP und schreibt sofort.

Ich bin am 7.12.2002 in Hohen Luckow, einem kleinen Ort in Mecklenburg Vorpommern,
ca. 20 km von Rostock entfernt geboren. 

Ich habe FCI Papiere.


Ich und meine 4 Brüder sind der erste Wurf.  

                                                                                                      das bin ^ ich

Mein Papa heißt Charly, er ist leider schon im jahr 2005 verstoben.

Hier ist meine Mama, sie heißt Betty. 

                               

                                                     

Ich habe bis dahin 30 Kg                 

Am 15.04.2005  bin ich mit einen ordentlichen Schutzvertrag nach Velten gekommen.

Dort habe ich eine Spielgefährtin. Warum und Wieso ich dann einfach weiter gegeben werde,

das kann noch keiner beantworten. Mein ehemaliges neues Frauchen hat doch die Möglichkeit  

mich wieder zurück zugeben (zur Züchterin Kerstin).

Von dann an ( in Rathenow )geht es mir wohl immer, immer schlechter.


Heute bin ich ganz genau 6 Monate bei Maurice. Sabrina und Jörg sagen das ich wieder LEBE.

                                    
 

Wie sie das meinen weiß ich nicht aber egal. Ich kann nur sagen, ich habe ein neues Leben

und ein tolles Herrchen samt Familie gefunden habe.

Mit Magic und Jeany verstehe ich mich auch aber manchmal zickt Jeany mich an,

na ja ich bin auch kein Stückchen besser. 

                                                   

In den 6 Monaten die ich in Berlin lebe habe ich schon sehr viel erlebt

Wie:
Ich bin im Fußball Team von Magic aufgenommen,

ich muss nur ganz selten alleine Zuhause bleiben, Jörg nimmt mich auch mit zur Werkstadt, auf dem Gelände der Werkstadt

darf ich auch machen was ich will das ist so COOL,

ich bin mit der ganzen Familie Boot gefahren, das war auch ganz schön mutig von mir.
Ich habe so viele neue Bully Freunde gefunden, ach Nein das stimmt nicht Murat hat mich gefunden.

Wenn meine Familie Zeit hat gehen wir Sonntags mit   http://www.bullyman.de  spazieren.
Ich weiß dass ich bei Maurice Alt werden darf und dass ich überhaupt keine Angst mehr haben muss.
Obwohl wenn einer mit einem Besen kommt dann bin ich immer noch ganz, ganz schnell weg.

Jörg, Maurice und PM ärgern Jeany und Magic mit den Besen um mir zu zeigen

dass der Besen nichts Böses will. Nein, nein dem Besen traue ich noch nicht.
Wenn einer aus der Familie mit irgend etwas raschelt  gucke noch ängstlich aber renne nicht mehr weg,

denn Sie quatschen viel mit mir und nehmen mir meine restliche Angst die mir irgend jemand mal gemacht hat.

Bitte, Bitte ihr Menschen überlegt euch ganz genau wenn ihr euch einen Kuddel holt.
Wir werden auch Krank
Wir werden auch Alt
Wir brauchen Futter
Wir brauchen Pflege
Wir brauchen einen kuscheligen Platz für uns alleine
Wir brauchen Zuneigung und Liebe
Wir wollen toben und spielen
Wir wollen mit euch kuscheln
Wir wollen nicht so oft alleine bleiben
Wir wollen nicht vernachlässigt werden
Wir wollen nicht abgeschoben werden

Wenn ihr euch das alles genau überlegt habt und sagt das könnt ihr gewährleisten,

dann seid ihr die richtigen für ein Kuddel.
Eure Amy               

                                  Eigenes Bild Nr. 193 | butt_hauptnebenseite.jpg

Kostenlose Homepage von HpS4uDatenschutz
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in