Kräuter Tee´s

TEESORTEN

Hier Beschreibe ich Anwendungsgebiete

und Wirksamkeit von Kräuter-Tees

Das soll aber keine abhaltung zu einem Arztbesuch sein.

Apetittlosigkeit:Anis-Apfeltee-Bitterklee-Fenchel-Enzian-Kalmus-

Lavendel-Löwenzahn-Pfefferminze-Rosmarin-Scharfgabe-

Tausendgüldenkraut-Wachholderbeeren-Wermut

Arterienverkalkung:Alexandrinenteee-Frauenmantel-Indischer.Nieren

und Blasentee(Koemis-Loeting).-MistelteeSalbei-

Scharfgabe-Senesseschoten-Wacholderbeeren.

Asthma:Anis-Baldrian-Benediktenkraut-Betonie-Hauhechelwurzel-

Kakaoschalenteee-Knöterich-Huflattich-Kreuzblume-

Lavendel-Lindenblüten-Salbei-Sonnentau-Thymian-Leinsamen.

Augen.(entzündungen) Anis-Arnika-Augentrost-Kalmus-Kamille-

Raute-Ringelblumen-Salbei-Zinnkraut.

Ausschlag:Alexandrinenteee-Birkenblätter-Brennessselblätter-Hauhechelwurzel-

Johanniskraut-Misteltee-Stiefmütterchen-Walnußblätter.

Bandwurm:Kürbiskerne-Wermut-Wurmfarn.

Bettnässen:Bärentraubenblätter-Eichenrinde-Johannniskraut-Scharfgabe.

Blähungen:Anis-Basilienkraut-Fenchel-Kümmeökörner-Melisse-Salbei.

Blasenleiden:Bärentraubenblätter-Bohnenhülsen--Hagebuttenschalen-Liebstöckel

-Misteltee-Wacholderbeeren-Zinnkraut.

Blinddarmreizung:Brombeerblätter-Faulbumrinde-Kamille-Leinsaatmehl.

Blutarmut:Andorn-Anis-Brenessselblätter-Erdrauch-Melisse-Misteltee-

Tausendgüldenkraut-Walnußblätter.

Blutreinigung:Alexandrinentee-Eichenrinde-Heidelbeerblätter-

Brombeerblätter-Erdbeerblätter-Lindenblüte-

Quecke-Rosmarin-Stiefmütterchen.

Brechdurchfall:Eichenrinde-Kamillen-Krauseminze-

Lindenblüten-Pefferminze-Raute.

Bronchialkathar:Andorn-Anis-Eibischwurzeltee-Fenchel-Huflattich-

Leinsamen-Salbei-Süßholz-Thymian-

Holundeblüten-Isländisch Moos.

Brustbeschwerden:Eibisch-Fenchel-Hohlzahn-Lungenkraut-

Thymian-Waldmeister.

Darmkatharr:Benediktenkraut-Bitterklee-Eichenrinde-

Scharfgabe-Thymian-Wermut.

Drüsenleiden:Alexandrinentee-Erdrauch-Löwenzahnwurzel-

Misteltee-Wiesengeisbart-Zinnkraut.

Durchfall:Andorn-Fünfingerkraut-Heidelbeeren(getr.essen)

Enzianwurzel-Thymian.

Erkältungen:Anis-Eibisch-Fenchel-Kamillen-Leinsamen-

Süßholz-Thymian.

Erschöpfung:Angelika-Baldrian-Krauseminze-Liebstöckel-

Mellisse-Scharfgabe.

Fettleibigkeit:Alexandrinentee-Bohnenhülsen-Frauenmantel-

                   Birkenblätter-Kalmus-Salbei-Mistel-Stiefmütterchen.

Frühlingskuren:Birkenblätter-Brenneselblätter-Brombeerblätter-Faulbaumrinde-

Hagenbuttenschalen-Löwenzahnwurzel.

Gallenleiden:Bitterklee-Enzian-Fliederblüten-(Temoe-Loewak)

Odermenning-Tausendgüldenkraut.

Gelbsucht:Alant-Betonie-Erdrauch-Wermut.

Geschwüre:Alexandreinentee-Enzian-Ringelblumen-

Wacholdebeeren-Zinnkraut-

Gicht:Birkenblätter-Ebereschenbeeren-Hauhechekwurzel-

Johannisbeerenblätter-Ulmemspierkraut.

Stärkung der Haare:Arnikablüten-Kamillen-RömischeKamille-Rosmarin.

Hämorroiden:Eichenrinde-Erdrauch-Knöterich-Löwenzahn-Mistel-Quecken.

Hautprobleme:Brennessel-Angelika-Alant-Kümmel-Raute-Salbei-

Spitzwegerich-Stiefmütterchen.

Herzleiden:Apfeltee-Erbeerblätter-Lavendelblüten-Mellisse-

Rosmarin-Weißdorn.

Heiserkeit:

Hustenerscheinungen:Anis-Altheawurzel-Fenchel-Houluder-Huflattich-

Knöterich-Königskerzen-Malve-

Spitzwegerich-Süßholz-Thymian.

Kopfschmerzen:Basilikum-Baldrian-Ehrenpreis-Krauseminze-

Mellisse-Pfefferminze-Salbei.

Magenbeschwerden:Baldrian-Enzian-Pfefferminze-Majoran-Wermut.

Mundpflege:zum Spülen und Gurgeln::Ehrenpreiß-Brunnenkresse-

Mistel-Salbei-Wegwarte.

Nachtschweiß:Salbei in verbindug mit Hopfen undBaldrian.

Nervenleiden:Apfeltee-Baldrian-Hopfenblüten-Johanniskraut-

Lavendel-Lindenblüten-Nelkenwurz-Schlüsselblumen.

Schlaflosigkeit:Apfeltee-Baldrian-Johanniskraut-Salbei-

Schlüsselblumemblüten-Taubnessel.

ZURÜCK

 

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in