Fünf Pinsel, ein Paar Sandalen, eine Hose, eine Jacke und mehrere Shirts sind hin, aber:
 
Endlich!
Die neuen Fenster sind fertig gestrichen.
 
Eigenes Bild Nr. 9
 
Es sind schliesslich einige......
Eigenes Bild Nr. 10
Eigenes Bild Nr. 8
 
Wir haben die Farbe selbst gemischt aus Leinölfirnis, dem Farbpigment "Titanweiss" und - der besseren Haltbarkeit wegen - etwas Terpentinöl. Diese Ölfarbe lässt sich wunderbar streichen, im Gegensatz zu den käuflichen Kunstharz- oder Wasserlacken, die viel zu schnell antrocknen und dadurch ein Überstreichen erschweren. Dafür mussten wir aber teilweise zwei Tage warten, bis die Farbe trocken war. Bei insgesamt 14 Fenstern mit Rahmen und je zwei doppelten Flügeln dauert das entsprechend.
Jedes Teil wurde zwei mal grundiert und drei mal gestrichen.
Nächstes Projekt wird die Reparatur und der Anstrich der alten Mühlen-Fenster.
Es sind aber nur acht und nur einfach verglast.........
------------------------------------
 
 
 
Die alten Fenster sind noch nicht fertig, dafür hat die Fassade Farbe bekommen:
 
Eigenes Bild Nr. 11 | hausanstr.jpg

 
Es fehlt noch der Anstrich der Fensterläden, wir denken an einen Grünton.
Inzwischen denken wir an einen Rotton..........................aber erstmal:
 
 
die alten Fenster sind fertig!
 
Eigenes Bild Nr. 6 | fensteralt.jpg

Der lange und kalte Winter zwang zu einer grösseren Pause, die Farbe kann nicht unter 10 Grad C. verstrichen werden.
Eigenes Bild Nr. 7 | fensteralt1.jpg


Zum Vergleich, so sahen die Fenster vor dem Anstrich aus:

 

Eigenes Bild Nr. 8 | fensteralt2.jpg

 

 

-----------------------------------------------

Und nun sind die Fensterläden fertig:

 

Eigenes Bild Nr. 16 | hausladen1.jpg

 

 

Eigenes Bild Nr. 15 | hausladen.jpg

(in der Baugrube entsteht unsere Kleinkläranlage)

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

  Inzwischen ist das ganze Haus "elektrifiziert".

  Gerhard hat sämtliche Kabel verlegt, unser netter Elektriker  hat alles freigeschaltet.

 

Eigenes Bild Nr. 6 | eschrank.jpg

 

 

 

 

          


 

              Hier der Schaltschrank

 

         


 

 

 

Eigenes Bild Nr. 6 | emuehle.jpg

 Kabel, Verteilerdosen, Steckdosen im Mühlenbereich sind aus altem Installationsmaterial, die Leuchten zum Teil auch.

 

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Ebenfalls selbst verlegt sind die Wasserleitungen, Frisch- und Abwasser:

 

Eigenes Bild Nr. 27 | wasser.jpg     Eigenes Bild Nr. 28 | wasser1.jpg

 

In der Küche, Wasser und Abfluss für die Spüle ..............                  ...........  die "Zentrale"

 

 

 

      ........unser WC im Erdgeschoss                                                                                                                     so sieht es im Moment (2013) aus...........

                                                                     Eigenes Bild Nr. 44 | wcjetzt.jpg

Eigenes Bild Nr. 33 | wc.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es fehlt noch der Fussboden, die Steinmauer muss auch etwas behandelt werden, Kleinkram, das kann man mal machen, wenn´s gerade nichts anderes zu tun gibt.  

 

 

 

---------------------------------------------------------------------

So, auf der Nordseite des Hauses hat sich auch allerhand getan. Da ist unsere Veranda, die Gerhard im Sommer mit Holz verschalte. 

 Es waren gerade die heissen Tage im Juli und ganz schön warm unter dem Blechdach.

 

 

 
Eigenes Bild Nr. 42 | veranda.jpg
 
 
Eigenes Bild Nr. 43 | veranda1.jpg

 

 

Eigenes Bild Nr. 45 | veranda3.jpg
 
 
 
Eigenes Bild Nr. 44 | veranda2.jpg

 

Wir konnten noch lange im Herbst geschützt sitzen und auch mal ein kleines Schläfchen machen.

 

 

 

Kostenlose Homepage von HpS4u Datenschutz
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in