Ein Orakel
 (lat.) ist eine göttliche Offenbarung, die in Form eines Zeichens (oder per Direkteingabe durch ein Medium) Aufschluss über die Zukunft geben soll. Das Orakel unterscheidet sich von der Hellseherei dadurch, dass das Orakel Offenbarungen eines Gottes übermittelt, während der Hellseher durch seine eigene hellseherische Begabung die Information erlangt. Das Orakel unterscheidet sich von der Prophetie dadurch, dass das Orakel Fragen beantwortet, während dem Propheten die göttliche Offenbarung ungefragt zuteil wird. Indem sie die Zukunft vorhersagen, geben sie den Entscheidungsträgern Mittel in die Hand, ihre Entscheidungen anhand dieser Vorhersagen zu rechtfertigen.

Im erweiterten Sinn wird auch die Orakelstätte, also der Ort (etwa ein Tempel), an dem die Orakel gegeben wurden, als Orakel bezeichnet. Bekanntestes Beispiel ist das Orakel von Delphi.

Weiterführendes von Wikipedia

Eigenes Bild Nr. 18 | fraulinielang.gif

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in