Freundschaft


Bist du traurig, hast du Sorgen

weil dein Tag mal nicht so läuft

bin ich bei dir, heut wie morgen

auch wenn Sorge kommt gehäuft.


Schau die funkelnd schönen Sterne

schenken dir gleich wieder Mut

denn mein Herz, es hat dich gerne

möcht, dass dir es geht stets gut.


Nimm sie an der Freundschaft Grüße

denn ich schicke sie dir sehr gern

will, dass du des Lebens Süße

schmeckst, bin ich dir selbst auch fern.


Schenk dir selbst nun gut Gedanken

ich leg meine mit dazu

unsre Freundschaft wird nicht schwanken

drum schenk deinem Herzen Ruh.


Diese Ruhe tu genießen

so find deine Seele Halt

und lass gut Gedanken sprießen

denn dann wird dein Herz nicht kalt.

 

Ich tu in den Arm dich nehmen

möchte, dass du glücklich bist

und du dich nicht mehr brauchst grämen

hast du das auch lang vermisst.


Keine Angst und keine Sorge

soll dich quälen fortan mehr

lieber sie dem Nachbarn borge

damit sie nie wiederkehr.


Und dann freu dich deines Lebens

ich bin bei dir immerzu

glaub mir gar nichts ist vergebens

schenk dir selbst nur Seelenruh.


Doch nun muss ich wieder schwinden

schick dir noch nen lieben Gruß

bitte tu dich nicht mehr winden

auch wenn ich nun weiter muss.


Ich komm wieder keine Bange

lass dich niemals ganz allein

bis ich komme ist´s nicht lange

denn ich möchte bei dir sein.

 

© Gisela Segieth

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in