Faschingstreiben



Mögt Ihr Fasching mit Gejohle

oder habt Ihr lieber Ruh?

Ich zertanzte manche Sohle

heute schaue ich nur zu...


Doch die Narren mit den Kappen

mag ich heute noch sehr gern

manchmal muss ich mich ertappen

mich zu träumen in die Fern.


Dorthin wo die Narren toben

dort wo Frohsinn herrscht und Freud

dabei will ich gern geloben

dass auch ich ein Narr bin, heut'.


Freue mich am bunten Treiben

mache tief im Herzen mit

werde nicht nur drüber schreiben

dennoch hab ich eine Bitt'.


Bitte lasst das Narrenwesen

einzig für den Karneval

denn zu oft muss ich heut' lesen

es gibt Narren überall.


Schade find' ich's, muss gestehen

davon möcht' ich keiner sein

doch an Fasching sie zu sehen

„Prosit Leute“, das ist fein.

 

© Gisela Segieth

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in