Bitte um Frieden!
Zum Wohle aller Kinder dieser Welt
 

Wie soll es nur weitergehen?
Unsre Welt ist aus dem Lot!
Jeder kann den Terror sehen,
viele Menschen sind in Not!

Herr, sag uns, was solln wir machen?
Wann renkst du die Welt uns ein?
Keinem hier ist mehr zum Lachen,
soll es so für immer sein?

Bitte, schenk uns deinen Segen,
hilf uns damit aufzuhörn.
Lass uns gehn auf deinen Wegen,
lass es enden, das Zerstörn.

Es ist sicher nicht dein Wille,
dass, das alles hier passiert.
Zieh sie an doch, deine Brille,
sonst sind alle angeschmiert.

Auch wenn viele nicht begreifen,
dass es einen Herrn nur gibt,
bitte, lass die Liebe reifen,
sonst ist alles bald versiebt.

Blick herunter auf die Erde,
schau dir mal die Kinder an.
Mach, dass alles hier gut werde,
da kein Kind was dafür kann.

Schenk den Kindern deine Liebe,
schenk den Kindern dein Vertraun.
Dass die Welt erhalten bliebe,
jedes Kind darf Liebe schaun.

Bitte Herr, lass uns verstehen,
auch, wenn das nicht jeder will.
Lass uns deine Hilfe sehen,
doch nun bin ich wieder still.

In unendlicher Trauer, mit einer riesengroßen Angst im Herzen, blicke ich hinüber nach Paris, und damit auch zu unseren unmittelbaren Nachbarn, im auch für meine Familie nur wenige Kilometer entfernten Frankreich. Möge der Herr im Himmel sich doch nur der Menschen annehmen, möge der Horror doch bald ein Ende haben, für alle. Ich hoffe, wie so viele weitere Menschen, mit blutendem Herzen darauf.

Copyright: Gisela Segieth

 13.11.2015
Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in