Vertraut auf die Liebe

Liegt die Welt auch längst in Scherben,

gibts auch Morde, Leid und Not,

will ich doch für Liebe werben,

da nur sie je Frieden bot.

 

Lasst uns reichen uns die Hände,

Menschen auf der ganzen Erd,

denn nur dann kommt sie, die Wende,

alles andre wär verkehrt.

 

Kommt, lasst uns auf Liebe bauen,

ja, lasst uns zusammenstehn,

unserm Nächsten stets vertrauen,

nur so wird das Böse gehn.

 

Dauert es auch eine Weile,

geht es auch nicht über Nacht,

wird doch jede "Liebes-Zeile"

stärken unsrer Herzen Macht.

 

Denn nur Liebe kann hier richten,

alles, was doch läuft verkehrt,

drum tut nicht auf sie verzichten,

sorgt dafür, dass sie sich mehrt.

 

Was ich selbst dafür kann machen,

das werd ich ganz sicher tun,

ich möcht, dass die Herzen lachen,

deshalb werd auch ich nicht ruhn.

 

Nein, ich werde weiter schreiben,

das schwör ich Euch heut von fern,

und wir werden Freunde bleiben,

denn ich mag Euch alle gern.

Copyright: Gisela Segieth


Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in