Bitte denkt mal drüber nach ...


Wahlversprecher


Schaut Euch um in Eurem Lande

dann seht Ihr was gerad passiert

Kreide frisst die Wolfes-Bande

und wir sind bald angeschmiert.


Denn so wollen sie uns leimen

glauben wohl wir sind so dumm

sehen nicht das Unheil keimen

ich selbst nehm es ihnen krumm.


Dass sie heute Kreide fressen

das ist mir gar nicht egal

doch ob Bayern oder Hessen

viel zu viele gehn zur Wahl.


Sie möchten es so gern glauben

dass es bald schon besser wird

doch mir tut den Schlaf es rauben

denn ich weiß ja, dass man irrt.


Deshalb will ich gern hier sagen

was auf uns hier kommt bald zu

ist Gezeter und ist Klagen

denn kein Mensch kommt mehr zur Ruh.


Heute tun die Leute schimpfen

und sie glauben doch daran

dass bei allen diesen Pimpfen

es noch besser werden kann.


Wenn die Kreide ist gefressen

ist die Wahl auch schon vorbei

jed' Versprechen ist vergessen

Bundestag, er fühlt sich frei.


Doch wie es uns Leuten gehe

das spielt weiter keine Roll

dieses ich schon heute sehe

man(n) hab ich die Schnauze voll.


Wie gern würde ich selbst denen

sagen was in mir geht vor

doch bei all dem lautem Gähnen

sind die alle nicht mal Ohr.


Und so wird die Faust im Sacke

alle Tage härter nur

denn was kommt ist doch bloß Kacke

und von Politik kein Spur.


Ich brauch keine Kreide fressen

sage hier was kommen wird

denn ich hab noch nicht vergessen

wie oft man uns angeschmiert.


Deshalb Leute lasst's Euch sagen

haltet Euch vom Wählen fern

sonst braucht später Ihr nicht klagen

dann habt Ihr gewählt die Herrn.


Und dann müsst Ihr damit leben

ganz egal was auch geschieht

und wie bitter Euer Leben

bis zur nächsten Wahl aussieht.


Drum lasst heute Euch nicht blenden

von der sanften Wolfesstimm'

sondern tut das Blatt nun wenden

denn was sonst käm wäre schlimm!


© Gisela Segieth

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in