Sonnenschein

Sonne lacht vom Himmelszelt,
hier herunter auf die Welt.
schenkt mir Freiheit, Freude pur,
da vergess ich gern die Uhr.

Ich genieße jede Stund,
nein, bei mir geht es nicht rund,
zu groß ist nun meine Freud;
hoffentlich bleib es wie heut.

Denn solange Sonne lacht,
wird Urlaub von mir gemacht,
voller Freude, voll Elan,
schaut nur her, wie gut ichs kann.

Also, liebe Sonne bleib,
da ich dann ganz fröhlich schreib,
dir noch mancherlei Gedicht,
anderes, das mag ich nicht.

© Gisela Segieth
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in