Fröhliche Weihnachten


Fröhliche Weihnachten

Ein Stern erleuchtet hell die Welt

will uns das Christkind bringen

dort droben von dem Himmelszelt

da, wo die Englein singen.

Sie singen uns von Fried' und Freud'

trotz aller unsrer Sorgen

öffnet die Herzen liebe Leut'

und denkt jetzt nicht an morgen.

Lasst Fröhlichkeit in Euer Herz

bald liegt das Kind im Stalle

dann nimmt es von uns jeden Schmerz

ach, glaubet es nur alle.

Es kommt herunter auf die Erd'

um uns hier zu erlösen

sobald in jedem Weihnacht werd'

im Guten wie im Bösen.

Stimmt fröhlich Euch mit mir nun ein

und singet Weihnachtslieder

denn keiner bleibt von uns allein

bald schon wird Weihnacht wieder.

 

 © Gisela Segieth

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in