Der Grund, warum ich schreibe ...


Geistesblitze

Wie oft schreib ich Geistesblitze

die hie und da ich Euch mal schenk

wenn Ihr sie mögt find ich das spitze

da ich sehr gern an Euch denk.


Drum schreibe ich hier immer wieder

ich möchte Euch damit erfeun

dazu sing ich frohe Lieder

horche, du brauchst nicht scheun.


So kommt mancher Vers zustande

ob am Tag oder bei Nacht

restliches verläuft im Sande

und wird nebenbei gemacht.


Denn ich wurd dazu geboren

zu machen andren täglich Mut

könnt ich's nicht, wär ich verloren

freust dich drüber, geht's mir gut.


So geht es mir mit dem Schreiben

deshalb mach ich es so gern

ich möcht bei Euch lange bleiben

schaut, da oben leucht ein Stern.


Ich will ihn im Herzen tragen

bei allem was ich fortan tu

und werde nie mehr verzagen

denn er schenkt mir Seelenruh.

 

Würde an die Wand man hängen

Verse, die ich Euch hier schenk

wie wär's dann mit ihren Klängen

ich den Kopf hernieder senk.


Große Dichter mag man kleben

hinter Glas gern an eine Wand

doch mein eignes Erdenleben

ist dazu zu unbekannt.

 

 © Gisela Segieth

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in