Zur Weihnachtszeit

Schaut hin, denn nun beginnt sie wieder,

die wunderbare Weihnachtszeit.

Der Mensch singt fortan Weihnachtslieder,

doch ist zum Frieden er bereit?

 

Ja, schafft er Fried im eignen Herzen,

in der Familie, seinem Kreis?

Oder sorgt er für große Schmerzen,

wovon er vielleicht nicht mal weiß?

 

Ganz sicher ist's nicht leicht gewesen,

zu jeder Zeit, in diesem Jahr,

das tat man vielerorts auch lesen,

doch nun verzeiht's, nehm's wie es war.

 

Blickt froh auf das, was gut gelaufen,

und dann genießt die Weihnachtszeit.

Kommt, lasst uns, uns zusammenraufen,

auch ich bin gern dazu bereit.

 

Lasset uns reichen uns die Hände,

lasset uns treu zusammen stehn,

damit sie kommen kann, die Wende

und wir schon bald die Weihnacht sehn.

 

In diesem Sinn wünsch ich uns Frieden,

so dass ein jeder fröhlich singt,

dass jedes böse Wort vermieden,

und dass mein Wunsch zum Himmel dringt.

Copyright: Gisela Segieth

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in