Weihnachtslicht

Schneebedeckt sind viele Wege
watteweich so liegt er da,
so dass ich die Hoffnung hege,

dass bald endet dieses Jahr.

Der November ist vorüber

der Dezember kam mit Schnee
jetzt wird’s licht, und nicht mehr trüber
so, dass ich nun gern raus geh.

Blick ich in die Fensterscheiben

sehe ich, es ist Advent
über mir Schneeflocken treiben
wie man dies im Winter kennt.

Und so manches frohe Lachen

kündigt mir das Christkind an
deshalb denk ich nicht an Sachen
die ich doch nicht ändern kann.

Denn ganz tief in meinem Herzen

klingen Weihnachtsmelodien
da mit tausend Wunderkerzen
mir das Christkind nachts erschien.

Dieses konnte mir erzählen,

dass es bald schon kommt zur Erd
darum wählte ich die Freude
und warf fort, was mich beschwert.

Mögt Ihr dieses mir nun glauben

liebe Freunde, oder nicht
wird’s mir nicht den Schlafe rauben
denn ich seh der Weihnacht Licht.

©
Gisela Segieth

 

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in