Alle Jahre wieder ...
 
Alle Jahre wieder,
 
fällt man darauf herein.
 
Man singt die Weihnachtslieder,
 
und möchte fröhlich sein.
 
 
Doch statt ersehnter Ruhe,
 
gibt's vielerorts nur Krieg.
 
Deshalb lasst das Getue,
 
es führt uns nicht zum Sieg.
 
 
Vertrauet auf die Liebe,
 
lasst die Geschenke sein.
 
Denn nur wenn's friedlich bliebe,
 
zög wirklich "Weihnacht" ein.
 
 
So aber sind die Herzen,
 
von vielen Menschen schwer.
 
Da helfen keine Kerzen,
 
zur Liebe braucht es mehr.
 
Es braucht dazu den Willen,
 
von allen auf der Welt.
Deshalb zieht aus die Brillen,
 
lasst stecken Euer Geld.
 
 
Tut nicht die Kassen füllen,
 
on denen an der Macht.
 
Obwohl die Herzen brüllen,
 
denn so kein Kindlein lacht.
 
 
Das Kind nicht in der Krippe,
 
und auch nicht das zu Haus.
 
Deshalb umschifft die Klippe,
 
sonst bringt's uns den Garaus
 
 
Glaubt mir, wir brauchen Frieden,
 
doch den gibt's nicht für Geld.
 
Denn dieser wird vermieden,
 
weil's ein'gen so gefällt ...
 
Copyright: Gisela Segieth
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in