Freu dich des Lebens


Gestern, heute, morgen ...


Ach, wie veränderlich ist doch die Zeit

darum sei du bitte allzeit bereit

dich auf zu machen und dich zu freun

an allem schönen immer von Neu´m


Das, was es Schlechtes gibt, ja, das vergiss

es kommt schon wieder mal, das ist gewiss

drum nimm es niemals mit, zum nächsten Tag

denn Sorge kommt schon flott, gar keine Frag.


Doch all das Schöne im Leben sieh auch

und dieses sicher nicht, weil dies so Brauch

nein, mach es dir zur Zier, es stets zu sehn

denn dann die Sorgen ganz rasch dir vergehn.


Und was mal war, ja, das ist schon gewesen

dieses könn wir in Geschichtsbüchern lesen

doch das was kommt, das erscheint noch weit fort

so als wär´s heut an nem ganz andren Ort


Aber was heute ist, das kommt nie mehr

deshalb halt es gut fest, gib es nicht her

nein, mein Freund, freu dich dran, genieße es fein

denn so wie heute kann´s nie wieder sein.

 

 © Gisela Segieth


Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in