...Ähnlich wie der Frank, möchte ich hier meine (wirren) Gedankengänge niederschreiben. Ich kann Euch nur schon einmal vorab warnen, *schmunzel* sie werden chaotischer wie bei Frank sein. Wenn ihr dazu bereit seit - bleibt ihr jetzt auf dieser Seite und wenn nicht *liebschaut wechselt schnell zu Franks Visionen....*Hihi*  Eure "Marion"

 

 

 

 

Hier möchte ich Euch mein Forum vorstellen, wo es ganz alleine nur um die Gefühle geht, schaut doch mal vorbei...!

Hier klicken ---> Forum Gefühlsmenschen

...heute stelle ich Euch mein neuestes Forum von mir vor: Es ist  "Mondengels Elfenzauber" , was ich nach langen Überlegungen eröffnet habe. Hier können wir über die zauberhafte und wunderbare Welt der Elfen und anderen Lichtgestalten diskutieren und philosophieren. Fragen nach ihrer Herkunft, ihrem Wesen und ihrer Faszination können hier ausgetauscht und "besprochen" werden.

Schaut einfach mal vorbei - ich würde mich über jeden Elfen-Begeisterten und Neugierigen (Elfen SIND es zum Beispiel... *lächel) freuen...

 

Hier klicken ---> 

 

Marions wirre Gedanken  & Marions wirre Gedanken 2 

&
 Marions wirre Gedanken 3

Gedankengänge:16.03.2008

Oh - gestern war das Wetter so schön und heute ist es wieder alles so duster und grau. Zum Glück haben wir genug Sonne im Herzen, das uns solche Tage nichts anhaben können. Morgen und Mittwoch müssen wir nächste Woche arbeiten.Dann ist schon Ostern, das ist doch ein Wahnsinn. Mal schauen was wir Ostern so treiben? Ich denke, das wir dass vom Wetter abhängig machen. Ich würde gerne mal wieder dahin fahren wo ich als Kind mit meinem Eltern, Onkl und Tante war. Ich weiß gar nicht wie der Ort noch hieß. Das einzige was ich noch weiß ist, das da riesige brennende Räder einen Berg runter rasten. Das war schon ein Erlebnis für sich. Ich fand das sehr spannend. Irgendwann würde ich da gerne noch einmal hinfahren. Meine Eltern wüssen sicherlich wo das ist, ich muss sie mal Fragen. Am Ostersontag hat mein Bruder Geburtsag, weiß noch gar nicht ob er feiern wird. Lassen wir uns überraschen...Ansonsten haben wir nichts Großes geplant. Würden uns sehr freuen wenn wir die Chance bekommen würden um ganz viel Sonne zutanken...

Heute werden wir die Chance sicherlich nicht bekommen. Es soll nun auch wieder kälter werden bekommen wir vielleicht doch noch weiße Ostern *shnieef knuddel Euch und wünsche einen schönen Sonntag mit viel Sonne im Herzen...

Gedankengänge:14.03.2008

Gestern war für mich ein Tag den ich eigentlich abhacken sollte *seufz. Habe immer noch ein grummeln im Bauch, obwohl es so unnutz ist. Wie viele Wissen kann ich mit Ungerechtigkeiten nicht wirklich gut umgehen. Dabei ist das noch milde ausgedrückt um es schööön zuschreiben.Ich weiß auch, das ich meine Gedanken nicht damit belasten sollte, aber es ist leichter gesagt als auch getan.

Gestern war mal wieder so ein Tag wo im Laden viel kritisiert wurde. Ok wenn es zur Recht ist - sagt kein Mensch etwas. Ich möchte auch nicht bestreiten, das vielleicht 1-2 Dinge ok waren aber nicht so....Wie immer waren wir an allen Schuld. *liebschaut und mein Temperament ist mal wieder mit mir über das Ziel hinaus geschossen. Dabei dachte ich dass ich das im Griff hätte. Dem ist aber leider nicht so und mein Schatz musst emich da gestern schon ausbremsen. *schäm. Hinterher hatte ich ihn gegenüber ein schlechtes Gefühl und ich dachte nur. Das kann es nicht sein, das ich wegen der Arbeit mich mit Ihn streite. Obwohl es war noch niemals ein streiten. Ich fühlte mich halt von Ihn in diesem Moment auch nicht verstanden und ich habe gedacht, das er mich verstehen würde. Aber dem war nicht so .....

Habe den Frust dann schnell abgearbeitet und dann war auch alles wieder gut. Dennoch habe ich mir einige Gedanken noch dazu gemacht.Ich glaube ich schäme mich für mein Verhalten, weil in den Moment wo es passiert, bin ich nicht ich. Ihr wüsst sicherlich wie ich das Meine. Da erkenne ich mich auch nicht wieder. Ob das damit zusammen hängt, weil ich sonst immer nur schlucken musste und alles über ich habe ergehen lassen. Wer weiß vielleicht fühle ich mich jetzt stark genug um das nicht mehr über mich ergehen zulassen. Dennoch sollte ich diese Art auch noch gründlich überdenken. Auf Dauer ist das auch nicht so toll....

Ich werde weiter an mich arbeiten. Irgendwie müsssen wir doch immer an uns selber etwas machen um weiter zukommen.*knuddel...

Gedankengänge:11.03.2008

So nun habe ich gerade schon alles fertig geschrieben und peng war es weg *seufz. Aber das war ja nicht das 1.Mal also kann mich das nun auch nicht schocken. Schocken aber kann mich das Wetter, hier ist alles grau und es hat sich richtig eingeregnet. Dem Himmel sei Dank dürfen wir gleich arbeiten. Ich freue mich sogar sehr, dann haben wir zumindest ein wenig Bewegung.

Das Treffen am Freitag war wunderschön! Es war auch dieses Mal wieder so, als ob wir uns schon Ewigkeiten kennen würden. Das muss man erleben, das kann man gar nicht so gut beschreiben. Da es für mich eine neue Situation war, war ich am Anfang ziemlich still. Ich vergleiche das immer mit einem alten Motor. Der braucht auch seine Zeit, bis er warm wird und richtig läuft. Aber es hat riesigen Spaß gemacht und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Mal. Hoffe nur das wir nicht solange warten müssen.

Ansonsten gibt es nicht viel Neues bei uns. Die Woche nach Ostern muss unser Auto zum TÜV da müssen alle Daumen herhalten. Oje ich mag gar nicht daran denken was passiert, wenn die da etwas finden. Aber ich möchte ja nicht nur negativ denken. Wünsche Euch einen schönen Tag *knuddel

Gedankengänge:05.03.2008

In Moment geht die Zeit so schnell rum! Was ist schon eine Woche? Das Wochenende ist rum, die neue Woche angefangen und schon haben wir schon wieder die Mitte erreicht. Ist doch ein Wahnsinn - wie schnell das geht!

Heute Nacht habe ich mal wieder auf dem Sofa verbracht. So fühle ich mich auch der Rücken tut mir ohne Ende weh. Fühle mich wie 80 Jahre oder sogar noch älter *zwinker...Hinzu kommt noch, das ich seit langen mal wieder heftige Schmerzen am Fuss habe. Ich habe das gestern schon gemerkt, dass der Fuß dick war und die Nacht waren die Schmerzen voll da. Ich denke, dass dieses Wetter den Fuß nicht so gut tut. Heute Nacht habe ich schei...geträumt! Irgendwie hat mich meine Vergangenheit eingeholt. Obwohl es überhaupt keinen Grund dazu gibt. Mir geht es so gut wie es ist.Ich möchte mich auch gar nicht groß damit auseinander setzen. Es bringt mir nämlich gar nichts. Außer vielleicht einen Tiefgang und darauf kann ich verzichten. Hinzu kommt hier, das ich mich heute Morgen schon selber mal wieder unter Druck gesetzt habe. Na ja , freue mich schon wenn Frank gleich wach wird. Hoffe nur, das er besser geschlafen hat....

Gestern war er auch nicht so gut drauf. Aber man kann auch nicht jeden Tag 100% geben und das versucht er aber meistens. Euch wünsche ich einen schönen Tag *knuddel

 

Gedankengänge:03.03.2008

So,  Emma scheint nun auch endlich weiter gezogen zu sein. Zumindes hat der Wind nach gelassen und es ist viel ruhiger draußen geworden.

Freitag treffen wir uns mit drei ganz liebe Menschen, wo ich (wir) uns schon sehr drauf freuen. Unsere Marle und Ihren Mann kennen wir schooon und waren total begeistert. Es war ein Gefühl zwischen uns, als ob wir uns schon viel länger kennen würden. Nun lernen wir auch endlich das liebe Bokätzchen kennen. Irgendwie bin ich leicht aufgeregt! Aber das ist bei mir völlig normal. Ich denke immer, das mich die Menschen aus einem ganz anderen Blickwinkel sehen. Vielleicht sind sie sogar von mir enttäuscht. Das macht mir schon Angst, aber ich werde es mit Fassung tragen...

Dennoch ist es eine Herausforderung die ich mich gerne stellen werde. Bin doch auch sehr neugierig und ich denke wir werden einen schönen Tag erleben. Gleich geht es in die Stadt müssen noch einige Dinge erledigen. Eine Runde an der frischen Luft wird sicherlich auch nicht schaden....Wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche *knuddel

Gedankengänge: 02.03.2008

Oh man! Nun ist schon wieder ein ganz Weilchen vergangen, als ich dass letzte Mal hier geschrieben habe *seufz. Dabei ist das Wirklich nicht meine Art. Ich merke, dass ich die Sauerlandseelen-HP ganz schön vernachlässigt habe. Aber ich werde sie nun im Neuen Glanz bringen und dann zum Award anmelden. Ich sehe dass für mich als eine Herausforderung an.

Gestern zog Emma übers Land. Dem Himmel sei Dank, hat sie nicht so gewildert wie Kyrill vor einem Jahr.Dann soll man einer sagen, dass wir Frauen hartnäckiger sind, als die Männer *kopfschüttel. Dennoch sind bei uns im Wald einige Bäume wieder umgefallen. Ganz in der Nähe von uns, wurde ein Mädchen im Auto von einen umfallenden Baum eingeklemmt. sie kam direkt ins Krankenhaus. Mein Auto hat Bekanntschaft mit einem Welldach gemacht, aber anscheinend hat es keine sichtbaren Schäden davon getragen. Ich denke den ganzem Ausmaß werden wir dann Morge früh in der Zeitung lesen. Leider habe ich gestern die Nachrichten verpaßt. Auch heute ist es hier im Sauerland noch sehr windig und hin und wieder schaut auch mal eine heftige Windböe vorbei. Eben in der Früh, hat es noch richtig feste geregnet. In Moment ist es aber wieder trocken und dann haben sie auch noch Schnee angesagt *seufz...

Dabei haben wir doch schon einem Vorgeschmack auf dem Frühling bekommen. Hoffentlich kommt das schnell wieder.Jetzt braucht der Winter auch nicht mehr kommen. Sonst haben wir weiße Ostern - ist auch mal etwas anderes. Ich habe das Früher aber schon mal einmal erlebt. Ist schon komisch und nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag und gebt gut auf euch acht und meidet den Wald heute noch *knuddel liebschaut

Gedankengänge:17.02.2008

Nun hat es mich schon wieder erwischt *seufz. Seit Donnerstag geht es mir gar nicht so doll! Ich möchte aber nicht klagen, weil es anderen sicherlich viel schlechter geht als mir. Ich habe sogar selbst um den PC einem Bogen gemacht, weil mir der Kopf nicht danach stand. Nun wünsche ich mir, das ich in 1 -2 Tagen wieder fit bin. Wollen wir das Beste hoffen.bis Donnerstag muss ich wieder fit sein. Gestern Morgen waren wir ganz kurz in der Stadt, oje als wir wieder Zuhause waren, war ich fix und foxi als sei ich Kilometers gewandert. Und das bei den herlichen Wetter *kopfschüttel....

Nun ja was ändern kann ich so und so nicht. Es werden sicherlich noch genügend schöne Tage kommen, Immerhin haben wir ja auch noch Winter.Aber das Wetter lockt halt nach draußen und weclt die Unternehmungsgeister *schmunzel...

Mal sehen - das wir gleich bei den schönen Wetter trotzdem mal eine Runde rauskommen. Frische Luft schadet bekanntlich ja nicht. Euch wünsche ich einem schönen, sonnigen Sonntag und gebt gut auf Euch acht - hört Ihr. Die Viren kreisen zur Zeit überall *knuddel aus der Ferne....

Gedankengänge:13.02.2008

So nun ist mein Geburtstag auch schon wieder vorbei und ich bin wieder mal ein Jahr älter geworden, Obwohl ich mich nicht anders fühle, als sei ich noch immer 38 Jahre alt. Leider muss ich gestehen *seufz -  dass ich nun mit riesigen Schritten auf die 40 zugehe.

Ich habe gestern von einer lieben Freundin ein Buch mit vielen schönen Sprüchen geschenkt bekommen. Die Sprüche sind ganz nach meinem Geschmack. An dieser Stelle möchte ich mich schon mal einmal ganz lieb bedanken.Bedanken möchte ich mich auch für die lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag, Ich habe mich über alle Wünsche & Gedichte sehr gefreut.

Dafür durften wir gestern zur Freudes des Tages auch bis um 17.30 Uhr arbeiten. Aber das war denke ich auch schon vorher klar, das es lange dauern würde, Ist aber schon ok, weil ändern konnten wir es nicht. Zumal schon wieder zwei Leute gefehlt haben...

Heute scheint die Sonne hier im Sauerland, obwohl es sehr frostig ist. Immerhin haben wir Minusgrade. Gleich hoffe ich, das wir wenn Frank soweit ist, das schöne Wetter genießen werden und etwas unternehmen werden. Freue mich schon....Wünsche Euch einen schönen Tag und möchte Euchnoch etwas mit auf dem Weg geben. Ich habe Euch doch von den Buch erzählt und diesem Spruch fand ich auf Anhieb wunderschön:

Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag ( Henry David Thoreau) Diesen Spruch sollten wir uns immer wieder mal vor Augen halten. Er sagt doch einiges aus -oder? *knuddel Euch....

Gedankengänge:11.02.2008

Dann gebe ich mal den Startschuß für die neue Woche frei! Heute wollen wir eigentlich nach Soest, hoffentlich klappt das auch *seufz... Soest ist eine sehr alte interessante Stadt, die auch irgend etwas romantisches an sich hat, wenn man so durch die schmalen Gassen wandert.Für uns ist Soest immer wieder eine Reise wert *schwärm und dann die ganzen alten Fachwerk - Häuser dabei. Das ist suuupie!

Wenn das Wetter so bleibt können wir zufrieden sein. Obwohl als ich eben auf das Thermometer geschaut habe, dachte ich im ersten Moment es sei kaput. Wir hatten tatsächlich nur 0°Grad - das hätte ich gar nicht gedacht. Zumal die Werte über Tage schon über 14° Grad lagen...

Ansonsten denke ich wird diese Woche ruhig verlaufen. Wie immer werden wir arbeiten gehen und dann haren wir der Dinge die auf uns zukommen. Gestern den Geburtstag haben wir auch gut rumbekommen...

Vielleicht schafft Frank es die Tage unsere Fahrräder mal wieder flott zumachen. Dann geht das Fahrrad - Training langsam los. Immer ein Stückchen mehr, da freue ich mich schon sehr drauf...

So Ihr Lieben wie Ihr sicherlich gemerkt habt, weiß ich gar nicht so recht was ich Euch schreiben soll. Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche und gebt gut auf Euch auf. Lasst euch nicht so stressen - hört Ihr...

...und genießt das traumhaft schöne Wetter weiter *knuddel...

Gedankengänge: 09.02.2008

Guuuten Morgen zusammen! Hach - was war das gestern für ein traumhaft schönes Wetter und wie warm dass schon war - ein Wahnsinn. Also ich hätte nichts dagegen wenn das Wetter die nächsten Wochen so bleiben würde. Gestern waren wir zum Nordic Walken an der Möhne - prima kann ich nur sagen. Es war ein Balsam für Körper und Seele und *lächel ein Abendteuer für uns.

Wir hatten gestern das ein oder andere Hindernis zu überwinden *lächel. Da wir mal wieder auf Irrwegen unterwegs waren und anschließend in einer Sackgasse gelandet sind. Matschige Wege über Felder mit Maulwurfhügeln und Stolperfallen war da gar nichts *schmunzel...Aber am Ende war alles gut und wir sind doch dank der Orentierung von meinem Schatz wieder heile zum Auto zurück gekommen. Er hat mich wie ein Pfadfinder durch die Wildnis geführt. Das war Walken unter erschwerten Umständen dennoch hat es uns sehr viel Spass gemacht...

Soviel das wir heute wieder auf Achse mit unseren Stöcken gehen, mal schauen wo wir dieses Mal landen. Ich werde Euch sicherlich informieren. Gleich geht es erst mal zum Markt und dann gehts wieder los....Freue mich schon riesig....

Euch wünsche ich einen schönen sonnigen Tag und ich hoffe Ihr habt genauso viel Freude an dem Wetter wie wir*lächel knuddel...

Gedankengänge: 06.02.2008

 

Ooh - nun ist es schon fast 22 Uhr und mir ist gerade noch eingefallen, das ich meine Gedanken heute noch gar nicht geschrieben habe, Aber wenn ich ehrlich bin weiß ich gar nicht so recht, was ich schreiben soll. Irgendwie bin ich total gedankenlos und leer. Habe eben noch ein wenig an einem neuen Projekt gearbeitet und fühle mich nun leer und müde, Werde nun gleich zu meinem Schatz auf die Couch gehen. Obwohl er dann sicherlich am PC geht * lächel...aber das ist dann auch ok ...

Was heute sonst noch so passiert ist, werde ich Euch morgen berichten. Morgen früh muss Frank wieder zum Arzt - sich seine Spritze abholen und anschließend geht es dann irgendwann gegen Mittag zur Arbeit. Der Chefe ist leider krank *shnieeeef aber wir haben doch noch unseren Möchte - gern- Chef. Aber mittlerweile sehe ich das Gelassener. Unter den Motto, er kann mich gar nicht meinen und er hat mir auch rein gar nichts zu sagen. Hat er auch wirklich nicht, aber er meint das schon *lächel...

In Moment suchen sie mal wieder verzweifelt nach Fehlern die wir machen. *lächel wenn man keine findet muss man halt suchen. Wenn sie sonst nichts zu tun haben, dann sollen sie mal loslegen....Sie sollten sich lieber darum kümmern, das der Laden in Ordnung kommt. Aber ich rege mich nicht mehr darüber auf, bringt nichts und mein Schatz hat mir sehr dabei geholfen die Gelassenheit wieder zufinden....

Wünsche Euch einen schönen Abend *knuddel...

Gedankengänge:05.02.2008

Heute geht es mir gar nicht gut! Mit tun die Knochen weh und ich komme mir so vor *lächel als hätte ich eine dicke Lippe riskiert, so weh tut sie mir auch...

Aber keine Angst, das habe ich natürlich nicht. Ich bin normal ein ganz liebes Wesen, ausser wenn ich ungerecht behandelt werde. Dann kann es auch schon mal pssieren, das ich Giftpfeile schiesse. In den meisten Fällen, dauert das aber immer etwas. So lerne ich das mit der Geduld ein wenig *lächel...

Draussen ist es genauso schrecklich, wie ich mich fühle. Es ist schon wieder alles grau in grau und es regnet und stürmt. Solangsam komme ich mir vor, als lebte ich in einer Warteschleife und erlebe immer dem selben Tag - aber nur vom Wetter her. Wie Ihr seht ist meine Phantasie 101% da oje- ich stelle mir gerade bildlich vor. Wie es wohl wäre wenn man als Mensch keine Phantasie haben würde. Gibt es sowas überhaupt ? Hm *seufz ich fände das furchtbar. Manches Mal merkte ich noch so richtig, wie ein kleines KInd in mir steckt. Da habe ich eine Phanatsie die ist vom Feinsten...

Na ja und es macht doch auch Spass das ganze ein wenig zu übertreiben um Kind zu sein. Meine Meinung ist, das sollte auf jeden Fall dazu gehören...Euch einen schönen Tag *knuddel...

Gedankengänge:04.02.2008

Hallo ich wünsche Euch erst einmal einen guten Start in die neue Woche! Wir hatten ein sehr bescheidenes, ruhiges Wochenende. Was sicherlich nicht ganz so schlecht, nach dem Stress war, den ich mir letzte Woche selber gemacht habe...

Aber das Schöne ist doch, das es der selbstgemachte Stress war und nicht der Stress der von anderen Personen abstammt, Die Frage ist nur - was Schlimmer ist? Ich denke das kommt immer darauf an, welche Würze der Stress hat...

Wie Ihr sicherlich doch alle wüsst, kann schon aus einer Mücke ( bildlich geschrieben ) *lächel soviel Stress entstehen, das man sich selber am Kopf fasst. Das hat es alles schon gegeben, traurig aber dennoch Wahr. So heute hat unser Patenkind Geburtstag, gefeiert wird aber erst am Sonntag. Naja der Grund war mich nicht so bekannt - oder doch? Hm - *seufz weil heute Rosenmontag ist und wir nicht feiern *zwinker aber vielleicht feiert die andere Seite, das weiß ich natürlich nicht. Ich muss gleich auch mal einige liebe Menschen Bescheid geben, das ich nächsten Dienstag auch nicht feiere, weil wir ja auch arbeiten müssen. *juhu....*kreeeisch. Mal sehen vielleicht verschiebe ich das um ein paar Tage oder ich lasse es mal wieder. Ich kann mir auch einen schönen Tag mit Frank machen. Das ist dann nicht so stressig *liebschaut als wenn die Bude wieder voll wäre, mit der lieben, lieben Verwandschaft die wir zwei Tage vorher auch schon gesehen haben und eine Woche später schon vielleicht noch einmal Wiedersehen werden. Da hat nämlich der nächste Onkel auf unsere Liste Geburtstag,,,

So Ihr Lieben ich wünsche Euch einen schönen Tag und lasst es mal tüchtig krachen. Dennoch gebt gut auf Euch acht ....Im Fernsehen haben sie gesagt, das sich die Anwälte am Rosenmontag eine goldene Nase verschaffen - Warum auch immer *lächel und knuddel....

Gedankengänge:02.02.2008

 Heute schreibe ich mal nicht *lächel - Land unter im Sauerland! Ne, ne und nochmals ne, heute morgen habe ich mich erschrocken, als ich nach draußen schaute. Draußen war es nämlich das erste Mal in diesem Jahr weiß, so das man es sehen konnte, selbst die Straßen und Wiesen waren weiß . *Juhu der Winter ist für einen Tag eingebrochen. Schon herrscht Chaos auf die Strassen. Auf der Autobahn konnte man nur 50 Km/h fahren, eine wahnsinns Geschwindigkeit. Überall stecken LKWs fest und die Streudienste haben auch so ihre Probleme. *Schmunzel und der liebe Frank und ich müssen noch einkaufen, aber was solls die Geschäfte haben ja bis um 20 Uhr auf. Weder ist es in paar Stunden schon wieder verschwunden oder es wird schlimmer- warten wir es mal ab.

Gestern war für mich mal wieder ein Schlaftag! Wie kann ein Mensch nur sovie schlafen - verstehen kann ich das nicht. Ich sollte wirklich vom Sofa fern bleiben, dann schlafe ich auch nicht ein. Letztes Jahr hatte ich schon mal dem festen Willen etwas zur änden, aber geklappt hat es nicht. Der Wille war schnell verschwunden ins Nichts hinein - geplatzt wie eine Seifenblase.

So ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und wenn es bei Euch auch geschneit hat, seit schön vorsichtig und wenn es eben geht, dann lasst das Auto doch stehen. *knuddel.... 

Gedankengänge:01.02.2008

Oje - Wo ist die Zeit nun wieder geblieben? Nun habe ich es wieder mal geschafft, ein paar tage hier nicht zu schreiben *grummel. Was soll ich sagen, gestern hatten wir kein Netz aus welchen Gründen auch immer! Am Mittwoch habe ich gedacht, das ich Mittags Zeit finden würde, um hier zu schreiben, wieder nichts! Dan hatte doch mein Papa Geburtstag, so das ich auch wieder keine Zeit hatte, weil ich doch meine Mutter helfen musste. Nun ja und heute habe ich endlich mal wieder die Zeit und die Ruhe gefunden. um hier meine Zeilen zu schreiben. Dennoch müssen wir auch noch unsere erste Seite neu gestalten, wo ich mir schon die ganze Zeit Gedanken mache - mit dem wie?

Heute haben wir uns vorgenohmen einen ruhigen Tag zumachen. Meinen Schatz geht es auch gesundheitlich nicht so gut. Er hat starke Kopfschmerzen und er fühlt sich total matschig und bei mir ist glaubich wieder mal eine dicke Erkältung im Anmarsch. Das soll aber nicht heißen, das es mir zur Zeit schlecht geht. Nein- bis jetzt geht es mur noch relativ gut. Leider müssen wir gleich noch kurz in die Stadt ...

Nun- das Wetter scheint besser zur werden, nachdem es den ganzen Morgen ohne Ende hier im Sauerland geregnet hat...Euch wünsche ich einen schönen Freitag und ich hoffe, Ihr seit noch gesund. Die Grippewelle hat NRW erreicht und da sollte man schon auf sich acht geben *liebchaut *knuddel...

Gedankengänge:29.01.2008

Oje - wenn mein Schatz gleich aufsteht bin ich schon wieder müde und könnte mich ins Bettlein verkriechen. Geistere wieder seit kurz nach Vier durch die virtuele Welt. Da schlafen andere noch friedlich aber nicht ich *lächel. Ist doch schön wenn der Tag so früh beginnt, da sollte man meinen, das man besonders viel getan bekommt! (Achtung hier schwebt gerade die Ironie über die HP)

Nein ganz ehrlich, das ist total mies man bekommt näcmlich gar nicht viel getan. Man nimmt nämlich Rücksicht auf die, die noch süss Träumen. Solangsam kommt dann nach 8 Uhr Leben in die Hütte, das ist aber auch nicht immer so...

Ja und dann.....Dann muss ich mich wieder beeilen, weil wir gleich arbeiten müssen,das wir vorher alles in Ordnung haben. Ich habe schon ein paar Tage einen riesen Korb Wäsche hier stehen, aber ich habe keine Lust zur bügeln, Eigentlich wollte ich das heute morgen schon längstgemacht haben, aber ich bin halt freidlich am PC geblieben. Die Wäsche läuft doch nicht weg und ich sollte aufhören zur jammern. Es bringt doch nichts, bins ja doch selber Schuld.

Also wohlan der Tag beginnt, jetzt geht es noch kurz bei den SLS vorbei und dann starte ich los. Bis später +knuddel Euch einen schönen Tag...

Gedankengänge:28.01.2008

Guten Morgen zusammen! Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche. Wie schaut es mit Euch aus? Geht Ihr kräftig Karneval feiern? Oje - wenn ich noch daran denke, wielange wir letztes Jahr auf dem Karnevalsumzug gewartet haben und das war irgendwie frostig, wenn ich mich nicht tausche. Zu allen Unglück habe ich vergessen, das Licht auszumachen. Aber das ging dem Himmel sei Dank gut. *grins Manchmal kommen einen schon Erinnerungen wieder hochm das gibt es gar nicht...

Wir werden die Tage ruhig verbringen, wenn das Wetter schön ist werden wir Walken, Radfahren oder Spazierengehen. Uns wird da sicherlich etwas einfallen! Irgendwie habe ich auch kein Verlangen danach - Karneval zu feiern. Sonst hat mich der Umzug begeistert, aber da kann ich auch gerne drauf verzichten ...

Mein Schatz hat gleich einem Termin beim Amt. Es geht darum, wie es nun bei Ihn weiter geht. Ich bin schon gespannt, was die sich dieses Mal einfallen gelassen haben. Vielleicht kommt dieses Mal , mal etwas Gescheites von Ihnen zurück. Bis jetzt hat Frank alles gemacht, was die wollten. Vielleict können die diesmal , Frank helfen....

Wäre schön, wenn Ihr ihn später ganz feste die Daumen drückt. Er ist schon leicht nervös! Kann man verstehen - natürlich. Ich wäre es auch, aber er sagt dann immer zu mir. Wir sind ein Team , wir sind zusammen und zusammen sind wir stark. Das werde ich Ihn gleich bevor es losgeht auch noch einmal sagen. Er soll daran denken, was er mir immer sagt *liebschaut....

So Euch wünsche ich einen schönen Montag *knuddel

Gedankengänge:26.01.2008

Juhu Wochende und draussen im Sauerland tobt schon wieder ein heftiger Wind. Aber dennoch ist es bis jetzt trocken, so das wir gleich zum Markt gehen werden und vielleicht schaffen wir es eine Runde zur Walken. Gestern waren wir am Möhnesee, es war zwar auch da sehr windig, aber dennoch war es so - als ob wir im Urlaub am Meer gewesen sind. Es war traumhaft schööön und es tat uns Beiden sehr gut. Wir sind stramm spazieren gegangen und wir haben kaum Leute gesehen. Und das am Möhnesee wo sich sonst die Leute teilweise um Parkplätze streiten *kicher....Gebe ja zu, das war ein wenig übertrieben, aber man kann froh sein, wenn man einem Parkplatz dort findet. Soche Tage möchte ich gerne öfters erleben, ich weiß das liegt an uns selber. Aber *schmunzel auch am Wetter ...

Solangsam kommen wir aus unserem Tief raus. Da hilft so ein schöner Tag wie gestern, sicherlich sehr dabei!  So langsam geht der Januar zu Ende, mal sehen was der Februar für uns bereit hält. Harren wir der Dinge und lassen wir es auf uns zukommen. So Ihr Lieben ein schönes Wochenende, erholt Euch gut bis dann *knuddel

 

Gedankengänge: 24.01.2008

Habt Ihr Euch schon einmal Gedanken gemacht, eine eigene Bauanleitung für einem schönen Tag zu basteln. Einem Tag den Ihr immer wieder aufs Neue hervorrufen könnt, wenn es Euch mal nicht so gut geht. Weil es ist nämlich Eure eigene Bauanleitung, die Euch keiner nehmen kann *seufz...Ok - es gibt immer wieder Menschen die es schaffen, eine Bauanleitung zur Sabotieren aus welchem Gründen auch immer. So was kommt leider immer wieder vor. Aber dennoch gibt es doch eine Möglichkeit sich davor zu schützen. Man schweigt und erzählt niemanden von seiner Bauanleitung. Dann kann auch nichts passieren! Wir würde Eure Bauanleitung ausehen?

Mal sehen - vielleicht könnte man wenn man traurig ist, einem Regenbogen am Himmel malen. Wenn eine Träne über die Wange läuft, könnte man sie vorsichtig fangen und dann einen winzigen Seerosenteich für sich anlegen. Es gibt sicherlich tausend verschiedene Möglichkeiten, sich eine eigene Bauanleitung zu entwerfen. Probiert es doch mal aus und habt dem Mut dazu. Vielleicht vertreibt Ihr so manche dunkele Gewitterwolke, am Horizont. Und die Sonne scheint auch wenn es regnet für Euch und zaubert Euch ein Lächeln ins Gesicht...*knuddel Euch vom Herzen

Gedankengänge: 23.01.2008

Der Januar neigt sich mit riesen Schritten dem Ende zu und noch immer nichts vom Schnee zusehen. Obwohl heute morgen das Thermometer gerade mal auf 1°Grad steht. Das finde ich schon sehr erstaunlich! Im ersten Moment dachte ich, es wäre kaputt *zwinker...

Heute Nacht habe ich ein Sch...geträumt -oje mich hat es mal wieder voll in die Vergangenheit gezogen *schüttel. Also drehte sich um die Personen die ich liebend gerne aus meinem Leben weg radieren möchte. Ich habe sie eigentlich schon so gut wie - aus meinem Leben gestriechen aber irgendwie finden sie immer wieder eine Lücke wo sie wieder hindurch kommen. Das ist echt ein Wahnsinn und mich regt das aus, weil diese Menschen keine Beachtung verdient haben. Selbst im Traum war ich so wütend auch, das sie nicht wieder verschwinden wollten, das die Beste Möglichkeit für mich war -aufzuwachen. Den Himmel sei Dank bin ich wach geworden und als ich dann später wieder schlief ging es erbarmungslos weiter. Solange wie die mich nur im Traum nerven, obwohl selbst das schlimm genug ist. Hoffentlich ist das jetzt erledigt sonst arrrrg, bekomme ich es aber *zwinker...

Ansonsten gibt es nicht viel Neues, ausser die Tatsache das ich noch immer Lustlos bin und meinem Po nicht hoch bekomme, Ich mache mir selber Vorwürfe deshalb und fange doch promt wieder an zur Hirnen. Obwohl ich dazu absolut keine Lust habe. Da kommt auch nichts gescheites bei rum *grins...

Wünsche Euch einem schönen Tag und gebt gut auf euch acht-hört Ihr ! *knuddel...

Gedankengänge: 22.01.2008

Irgendwie bin ich ein wenig frustriert! Normal habe ich gar nicht solche komischen Gedanken, aber in Moment wünschte ich mir - wir hätten zwei PCs. Da würden einiges leichter sein und ich würde mich nicht so zurück ziehen. Obwohl zurück ziehen ist der falsche Begriff dafür ich ziehe mich ja nicht zurück. Aber ich weiß wieviel Spass Frank das macht und ich stecke dann auch gerne zurück. Aber dann....

Ja dann kommt so eine Zeit wo ich mir wünschte es wäre anders, Ich denke Ihr versteht wie ich das Meine. Es ist bestimmt keine böse Absicht dahinter, aber ich fühle mich dann schon einmal wie eine Fremde im SLS -Forum.Habe das Gefühl, das ich nicht mehr dazu gehöre und das wiederrum macht mich traurig...

...aber nun mal schnell weg mit diesem Gedanken*seufz. Könnt Ihr Euch vorstellen, das ich mich heute auf die Arbeit freue. *lächel Ich kann es selber kaum glauben, aber es ist soooo.Eigentlich sollte ich diesen Tag, rot im Kalender eintragen weil das nicht sehr oft vorkommt das ich mich auf die Arbeit dort freue. Es geht aber nur um die Arbeit im Supermarkt, einige Gründe sind ja bekannt - warum und wieso! Ich habe Euch ja schon des öfteren davon - vor gejammert.

Bin heute wieder mal früh wach geworden. Dieses Mal war das Wetter Schuld daran. Hier war es eben sehr stürmisch und regnerisch - schon fast ein Wahnsinn wenn man davon wach wird. Ich kann dieses Wetter nicht mehr sehen. Es wird woll auch ein gewissen Teil zu meinem Frust haben, den ich innerlich verspüre. So wünsche Euch einen schönen Tag *knuddel.

Jetzt muss ich mir nur noch angwöhnen meine Gedanken direkt am Morgen zu schreiben, sonst vergesse ich das immer so wie gestern...

Gedankengänge: 20.01.2008

Hach - draußen tobt mal wieder ein Sturm, das ist schon nicht mehr schön! Da würde man sich am Liebsten den lieben langen Tag unter der Decke verkriechen und den Tag so über sich ergehen lassen. Aber ob dass das Richtige wäre, ist auch im Raum gestellt. Es ist doch schrecklich, wenn man nur so in den Tag hinein lebt ohne etwas sinnvolles zumachen. Ok - sicherlich haben wir alle mal so einen Tag, wo wir faulenzen und nichts machen. Dennoch ist dann der Sinn nicht direkt verschwunden! Na ja anders herum wo steht geschrieben, das Alles in unserem Leben einen Sinn haben muss. Wie denkt Ihr darüber? Oje eine Zwickmühle am frühen Sonntagmorgen. Nun habe ich für heute eine Aufgabe gefunden, indem ich mir mal ein paar Gedanken mache, ob alles in unserem Leben immer einem Sinn haben muss oder sollte? Bin gespannt, ob ich eine Antwort diesbezüglich finden werde. Es liegt bestimmt auch im Auge des Betrachters. Das mit dem definieren und Sinn geben, ist immer so eine Sache....

Schauen wir mal was am Ende dabei raus kommt! Gestern morgen ging unser Netz nicht *seufz. Irgendwie muss ich gestehen, fehlt einen doch etwas. Obwohl früher wäre ich in Panik ausgebrochen und heute ? Na ja da sehe ich das nicht mehr ganz so schlimm. Weil ich mittlerweile dank meines Schatzes mich auch anders beschäftigen kann. Ich kann es nur immer wieder sagen, wie dankbar ich meinem Schatz bin. Nennt man so etwas Zufall oder Schicksal, seinem Schatz im Netz unter Millionen zu finden. Diese Frage haben wir uns schon so oft gestellt! Klar waren das sicherlich ein paar Zufälle zur richtigen Zeit....

Irgendwann bekommen wir vielleicht eine Antwort. Eine Erkenntnis haben wir ganz bestimmt erfahren: Wir sind wie Pech und Schwefel, das gehört einfach zusammen - das trennt man nicht *lächel...So ich werde nun meine Reise fortsetzen und noch ein wenig durch die Foren ziehen und dann geht es später in die Badewanne, etwas Gutes antun. Wünsche Euch einem schönen Sonntag *knuddel

Gedankengänge: 17.01.2008

 

Heute morgen gingen mir schon wieder unzählige Gedanken durch dem Kopf. Das Erste was ich eigentlich jeden Morgen mache sind die Nachrichten im Internet lesen und meisten stehen mir danach die Haare zu Berge. Menno *kopfschüttel - was ist nur mit unserer Welt los? Es geht um Macht, es geht um billige Schlammschlachten und Gewalttaten. Es ist so erschreckend und ich werde das Gefühl nicht los, dass das Ganze immer schlimmer wird. So langsam frage ich mich allem Ernstes, was passiert mit dem Leben der Menschen? Der Mensch zerstört sich selber und warum? Dafür hat er sicherlich keine Erklärung! Es muss doch mal langsam die Einsicht kommen, das es so nicht mehr weiter gehen kann. Einige sollten vielleicht mal eine Stunde Wandrennen machen, damit der Verstand wachgerüttelt wird. Mir fehlen echt die Worte und was machen unsere Politiker - gar nichts! Sie haben aber anscheinend noch genügend Zeit - um selber Schlammschlachten durch zuführen. Ich sage nur, das Stichwort unsere Jugend, was sie nicht alles mit denen vorhaben. *kopfschüttel Vielleicht sollten sie sich mal mehr um sie kümmern und Versprechungen halten...

So nun habe ich mir erst mal ein wenig Luft gemacht, neeee stimmt gar nicht. Es gibt noch soviele Dinge die ich hier hinschreiben kann. Im Bayern hat das Jugendamt acht Kinder von ihren Eltern befreit! Eltern im Sachsen boten Kinder im Netz an....Die Tankangestellte von Iserlohn wurde offentsichtlich gekündigt - was in meinem Augen auch lächerlich ist. Die zwei anderen Geschehnisse haben mir heute Morgen mal wieder die Wut im Bauch getrieben. Wie können Eltern so mit Ihrem Kindern umgehen.*Tztztztz erbärmlich *kopfschüttel. Kein Wunder, das einem wenn man das alles liest, die Haare zur Berge stehen und glaubt mir, da stand noch einiges mehr....

Es ist alles so traurig und aussichtslos und der Mensch steht ohnmächtig daneben *hm seufz Ich für meinem Teil werde noch ein wenig hirnen und mich dann gleich in die Arbeit stürzen. Wünsche Euch einen schönen Tag...*knuddel

Gedankengänge: 16.01.2008

Der Tag hat schon komisch begonnen, heute morgen bin ich mit Kopfschmerzen wach geworden und mein Körper fühlt sich an als sei er 80 Jahre alt - ich meine von der Beweglichkeit *seufz.Dann habe ich fast man darf es gar nicht laut sagen ca. 12 Stunden geschlafen. Natürlich hirne ich jetzt wieder voll und mache mir Selbstvorwürfe, wo ich ein Meister drin bin. Also so alt und viel arbete ich auch nicht, das ich so viel schlafen muss. Bei so etwas gehe ich total streng mit mir ins Gericht und bittere Vorwürfe kommen.

Dann gingen eben um 7 Uhr die Sirenen, irgendwo scheint es zur brennen. Hach - wenn ich das höre läuft es mir immer eiskalt den Rücken runter. Einmal in meinem Leben, habe ich bisher gesehen wie eine Firma niederbrennt. Wollen wir uns lieber anderen Dingen widmen! Obwohl viel erfreuliches hört man in der letzten Zeit auch nicht wirklich. Aber das sollte einen nicht wundern -oder? In Moment tobt hier wieder ein Sturm, da kommen Erinnerungen hoch. Vor einen Jahr wütete Kyrill und nun kommen die Geschwister *zwinker . Nein - ich will damit keine Scherze machen, das liegt mir nicht. Noch vor wenigen Tagen ist hier im Sauerland ein junger Mann noch an den Folgen von Kyrill gestorben...Das ist doch furchtbar, wenn man daran denkt wieviele Menschen, die helfen wollten Ihr Leben gelassen haben.*seufz....

...und wieder war nichts erfreuliches. Ok - aber was soll ich erfreuliches berichten, wenn es in Moment nichts gibt. Eigentlich sollte einen da schon ein wenig bang werden, aber auch diese Zeiten gehören leider mit zum Leben. Es geht ja auch nicht, das ich mir Dinge die Schrecklich sind, schön rede.....

Das war es erst einmal für heute. Es kann nur besser werden, man darf nur die Hoffnung daran nicht verlieren und man sollte positiv nach Vorne schauen. Etwas Geduld aufbringen und seinem Weg weiter gehen...*knuddel Euch.

Gedankengänge: 15.01.2008

Wenn ich es nun wieder schaffe jeden Tag zuschreiben, kann ich zufrieden mit mir selber sein. Hm - irgendwie fehlt mir der berühmte Tritt. Ich fühle mich so antrieblos und lustlos, hoffentlich verfliegt das genauso schnell wie es gekommen ist. Ansonsten geht es mir gut, ich kann nich tklagen. Ok - vielleicht das ein oder andere Wehwehchen *lächel aber auch das hält sich im Grenzen.

Heute vor genau 1. Jahr haben wir unser erstes Forum eröffnet die "Sauerlandseelen" Herzlichen Glückwunsch, wir haben da schon eine Menge ganz lieber Menschen,die wir nicht mehr missen möchten. Wenn die Harmonie so bleibt, können wir voller Zuversicht nach Vorne schauen. Aber nicht nur in den Sauerlandseelen sind liebe Menschen, das muss ich doch auch an dieser Stelle erwähnen. Bis jetzt habe ich eigentlich nur liebe Menschen kennen gelernt.Dann ist man natürlich mit viel Herz dabei und es macht einen Freude, die Menschen wieder zutreffen oder besser gesagt zulesen.So ein Forum ist schon eine feeeine Sache und wir haben es sehr gut getroffen - ohne Zweifel die man sonst ja schon einmal hat....

Langsam wollen wir nun anfangen das Jahr zu gestalten, indem wir uns Gedanken machen wie es bei uns weiter geht. Also die Geanken haben wir uns natürlich schon viel ehr gemacht. Nun müssen wir schauen, das auch Taten folgen.Ich werde Euch hier das ein oder andere Mal davon berrichten, wie es bei mir (uns) aussieht. Euch einen schönen Tag *knuddel....

Gedankengänge: 13.01.2008

Irgendwie mache ich heute Morgen immer kleine Kurztrips in meine Vergangenheit. Warum das geschieht ? Ich habe keine Ahnung. Vielleicht will mir mein Unterbewußtsein mitteilen, das ich nicht immer alles verdrängen soll. Sondern einige Dinge mal bewußt angehen und sie zum Vorschein bringen. Vielleicht habe ich da Angst vor, das es weh tut. Natürlich kann es auch sein, das ich mich gedanklich verrenne und ich dem Allen keine Beachtung schenken sollte. Doch irgend etwas muss ja sein, sonst wären die Kurztrips nicht -oder sehe ich das Falsch?

Es ist aber auch nichts vorgefallen, zumindest nichts was mir bewußt wäre. Also was nun - ich habe zwei Möglichkeiten verdrängen oder bearbeiten. Irgendwie fehlt mir aber die Muse mich mit meiner Vergangenheit zu beschäftigen. Es ist ein Teil von mir, was ich nicht ändern kann, aber ich kann das hier und jetzt ändern. Oder mache ich es mir zu einfach, wenn ich mich nicht mit meiner Vergangenheit beschäftigen möchte? Warum soll ich sie nicht ruhen lassen? Warum nur alles aufwühlen, wenn man in kurze kurze Erinnerungen schwebt oder sich ziehen lässt. Dadurch müssen noch keine Katastrophen ausbrechen. Das einzige was tief in mir schlummert sind die Gedanken, warum Menschen so sein können. Das ist ein Punkt dem ich woll nie verstehen werde! Was haben Menschen davon, wenn sie Andere verletzen? Ist es die Macht die sie besitzen wollen oder fühlen sie sich dann prima...

Viele Gedanken kreisen in Moment in meinem Kopf. Es sind aber nur Kurzmomente - bevor ich einem Gedanken richtig fassen kann. Sind sie auch schon wieder verschwunden, warte erst einam ab - was sonst noch passiert. Wenn es schlimmer wird, kann ich mich immer noch mit meinem Gedanken beschäftigen...

Euch wünsche ich einem schönen Sonntag *knuddel

 

Gedankengänge: 11.01.2008

Endlich wieder Wochenende *juhu, das ist doch auch ein schönes Gefühl zu wissen, das wir unsere Seele ein wenig baumeln lassen können. Wenn das mal immer so leicht wäre, die Seele auf Befehl baumeln zulassen.Ein Versuch wäre es natürlich wert, vielleicht können wir so ein wenig neu auftanken.

Es ist doch verrückt in 21 Tagen haben die Jecken schon wieder Ausgang *liebschaut. Mal sehen ob sie ihr Fest in Weißen verbringen dürfen, oder ob die Temperaturen so mild werden wie heute. Bis zur 14° Grad werden erwartet und das im Winter. Man kann das gar nicht so recht glauben -oder? Stellt Euch nur mal vor was in anderen Staaten los ist! Wo sie mit dem Schneemassen zu kämpfen haben, wo die Temperaturen  auf ca. -20° runter gerutscht sind. Das ist doch purer Horror - die armen Menschen dort *seufz. Wenn wir uns eines nicht aussuchen können, ist es das Wetter. Selbst wenn wir es könnten, würden sicherlich eine Katastrophen auf uns warten. Was solls warum soviele unnutze Gedanken machen? Wir können es doch nicht ändern.

Habt Ihr schon im Kalender gesehen, das sie uns im Mai einem Feiertag geklaut haben *tztztz. Der Maifeiertag und Christi Himmelfahrt fallen beide auf dem 1. Mai. Das nenne ich ein arbeitsreiches freundliches Jahr *liebschaut. So Ihr Lieben wie Ihr sicherlich gemerkt habt, waren das heute ein paar zusammen gewürfelte Gedanken ohne großen Sinn *schmunzel...Ich wünsche Euch einen schönen Freitag und geht es ruhig an und bereitet Euch schon mal langsam auf das Wochenende vor. Alles Liebe winke und knuddel...

Gedankengänge: 09.01.2008

So so so nun hat der Tag begonnen! Die Nacht war nicht ganz so doll, die Nacht schon aber leider habe ich es mal wieder geschafft die Nacht auf dem Sofa zu verbringen und nun schmerzt der Rücken ein wenig. Aber das bin ich selber im Schuld. Was schlafe ich auch immer auf dem blöden Sofa ein *tztztz Also sollte ich mich auch nicht beklagen...

Heute habe ich mal wieder einiges vor, eigentlich nicht vor - sondern vorgenommen. Brenne schon sehr darauf, wie es heute Abend ausschaut und was ich dann tatsächlich geschafft habe. Meistens wenn ich mir etwas vor genommen habe, wird das nämlich nichts. Halt Stop! Ich meine jetzt nur im Haushat , bevor hier jetzt Missverständnisse auftauchen. Nicht das nun einer auf die Idee kommt und denkt, ich würde evtl. mein Wort nicht halten oder sonstiges, Nein, so ist das nicht! Hier geht es ganz allein nur um die liebe Hausarbeit. Obwohl liebe Hausarbeit ? Nööööö - das paßt nicht zusammen*grins.

Heute ist Markttag ? Hm- brauchen tun wir nichts, hingehen aber sehr gerne. Aber auch nur dann, wenn das Wetter mitspielt. Hier ist es heute Morgen mal wieder ziemlich stürmisch. Da vergeht einen schnell  die Lust nach draußen zugehen. Obwohl frische Luft, soll *lächel ja auch nicht schaden. Man kann sich doch dementsprechend warm anziehen. Aber warm paßt auch wieder nicht- *kopfshüttel schließlich sollen es über 10° Grad werden. Ich denke die Kalender haben alle einen Druckfehler. Von wegen Januar, Winter und soweiter , wo den ? Weit und breit keine Spur von allem! Wir haben sicherlich schon April oder so, das würde besser passen. Ach ja- über was man sich doch am frühen Morgen schon Gedanken macht. So dumm *kopfschüttel....

Hoffentlich wird das heute nicht noch schlimmer mit den Gedanken. Normal wollte ich meinem Gedanken - Ruhe antun *zwinker das wird doch nichts. Euch wünsche ich einen schönen Tag *knuddel...

 

Gedankengänge: 08.01.2008

Och - heute bin ich mal wieder spät dran! Aber besser spät als nie und so dachte ich, schreibe ich schnell noch ein paar kurze Zeilen. Damit ich das Ganze nicht wieder vernachlässige, das habe ich nämlich nicht vor *liebschaut.

Irgendwie war heute nicht so ein toller Tag, körperlich ging es mir gar nicht so gut. Das Gedankenkarusell ist voll im Gange und heute Morgen hatten wir schon ein paar Schreckensminuten mit dem Auto *seufz. Ich habe nur gedacht, oje nun ist es soweit und wir krachen in einen Audi. Ich habe nur noch die Augen zu gemacht und gebetet - bitte bitte nicht! Wir fuhren bei uns am Kindergarten vorbei und des Morgens ist es eigentlich dort, immer sehr stressig. Die lieben Mütter stellen ihr Auto irgendwo ab wo Platz ist, eilen und bringen ihr Kind weg und fahren dann los ohne auf dem Verkehr zu achten *grummel. Heute Morgen war es auch mal wieder so weit. Erst einmal in verkehrter Richtung fahren und dann ohne nachzudenken los - egal was passiert! Ich musste bremsen und unserer Auto fing an zu rutschen weil es an einigen Stellen spiegelglatt war. Glaubt mir, es hätte nicht mehr viel gefehlt und es hätte gepaßt. Ich kann Euch sagen, ich war sauer und mein Herz musste ich danach erst einmal aus der Hose wieder hochholen. Ich kann Euch sagen danach war ich wie gerädert´und voll am ticken....

Gestern hatte ich auch noch ein paar Horror - Momente wo ich mit meiner Angst zu tun hatte. Warum und wieso ist irgendwie so unlogisch. Und wenn ich das Schreibe, dann glaube ich schäme ich mich, oder komme mir sehr blöd vor. Mal sehen vielleicht erwähne ich das Morgen noch mal kurz in meinem Gedanken. Heute bin ich froh, wenn der Tag rum ist! Ich freue mich schon auf Morgen unter dem Motto von Frank: Wohlan der Tag beginnt...

Hoffe nur das es mit körperlich wieder besser geht und ich mich nicht mehr so angeschlagen fühle. Muss lernen das auch meine Gedanken mal wieder zur Ruhe kommen. Euch einen schönen Abend *knuddel und super süsse Träume.... 

Gedankengänge: 07.01.2008

Was für ein Wetter *grummel hier stürmt es ohne Ende, aber es ist bis jetzt trocken. Das ist bestimmt nur eine Frage der Zeit. Dann wird der Himmel seine Pforten wieder öffnen.Aber was solls wir haben doch genug Reserven im Herzen, also sollte uns das nicht umhauen.

Gestern hatten wir den ersten Geburtstag innerhalb der Familie, der wird aber später gefeiert. Dem Himmel sei Dank! Irgendwie kommt man gar nicht mehr aus dem Feiern raus. Weiter geht es am Donnerstag, da hat mein Onkel Geburtstag. Da werden wir sicherlich hingehen, aber *seufz erst müssen wir mal arbeiten. Hoffe mal das es am Donnerstag nicht ganz so lange dauert wird. Aber meisten wenn man noch etwas vor hat - wird es lange dauern. Auch hier ehit es dann die Ruhe bewaren, dadurch werden wir auch nicht schneller fertig.

Körperlich fühle ich mich immer noch angeschlagen, zumal nun auch mal wieder mein Ohr mit zu ist. Trotzdem werde ich dem Kopf nicht im Sand stecken *hihi aber ich könnte und am Besten ganz tief. Heute Nacht habe ich irgendwie komisch geträumt von der Hochzeit meines Bruders. Was das sollte würde mich auch mal brennend interessieren! Ich habe geträumt, das Frank, Eltern und ich viel zu spät zur Hochzeit kamen, weil die Uhr unten bei Eltern kaputt war. Da ging richtig die Post ab, kann ich Euch nur sagen. Aber warum ich so ein chaos Träume, kann ich Euch natürlich nicht sagen. Das wäre zwar schön, wenn man für seine Träume immer gleich eine Antwort hätte. Dann würde sich Frank sicherlich nur noch freuen *liebschaut. Bei den ganzem Horror was der immer Nachts so träumt - Wahnsinn. Ich hoffe, Ihr hattet eine ruhige, friedliche Nacht - mit süssen Träumen. Wünsche Euch einem schönen Tag *knuddel

Gedankengänge: 06.01.2008

Oje -  noch immer steckt die Grippe in den Knochen, hoffentlich hört das bald auf. Ich möchte mich endlich wieder fit fühlen und anfangen Sport zu treiben. Aber so hat das überhaupt keinen Zweck und ich habe auch keine so große Lust, hinter her das Ganze noch zu verschleppen. Also was bleibt mir anderes über, als mir noch ein paar Tage -Ruhe anzutun. Das kann auch mal schön sein, aber doch nicht auf so langer Sicht hin *seufz. Und ich mag auch nicht ewig jammern.

Vor ein paar Tage habe ich schon einmal erwähnt, dass das Thema  Freundschaft auch so eine Sache bei mir ist. Ich habe oft das Gefühl, das ich es nicht richtig zulassen kann und wenn ich es dann gemacht habe, werde ich wieder enttäuscht. Das kann es auch nicht sein- oder? Das Thema Freundschaft lege ich für den Moment, aber noch in eine Schublade. Ich muss mir erst die ein oder anderen Gedanken dazu machen. Möchte jetze auch nicht wie ein Vulkan ausbrechen, das würde mir sicherlich nichts bringen. Also lasse ich es noch ruhen und öffne die Schublade erst in Kürze wieder.

Das Wetter soll hier im Sauerland heute auch gar nicht so doll werden. Überall wo man schaut liegt Schnee, nur das Sauerland bleibt verschont. Nein nicht ganz, im Hochsauerland liegt schon 30 cm Schnee oder sogar noch mehr. Aber da kann man am Wochenende gar nicht hinfahren, es ist einfach viel zu voll. Mal sehen was wir heute mit unserem Sonntag machen. Laut Wetterbericht heißt es wohl, ein Wohlfühltag auf der Couch. Aber den ganzem Tag auf der Couch bleiben, macht auch nicht so die Lust. Also haren wir der Dinge und lassen uns etwas Schönes einfallen. Euch wünsche ich einen schönen ruhigen Sonntag ...*knuddel winke bis später....Ooooh heute kommt die liebe Marle endlich aus dem Urlaub wieder *juhu freu spring. Da hat schon etwas gefehlt *liebschaut. Aber sie hat sich denke ich, ein wenig von ihrem Strapazen erholen können. Das war verdammt wichtig, das sie auftankt...

Heute sind die Hl. drei Könige unterwegs *liebschaut. Nicht das Ihr Euch wundert wenn es an der Türe schellt!

Gedankengänge: 05.01.2008

Ups - heute bin ich ein bisschen spät dran! Aber besser spät als gar nicht und ich habe mir fest vorgenommen, das ich meine wirren Gedanken wieder jeden Tag schreiben möchte. Daran möchte ich mich auch gerne festhalten.

Heute Morgen habe ich auf dem Kalender gesehen, das wir schon am 31. Januar - "Weiberfastnacht" haben.Wahnsinn - das ist dieses Jahr verdammt früh. Gerade mal haben wir Weihnachten und Silvster über die Bühne gebracht und schon geht es mit vollen Touren weiter. Ist Karneval rum, haben wir Valentinstag *zwinker nur mal zur Erinnerung. Die Männerwelt muss doc Bescheid wissen - alsö liebe Männer. merkt Euch den 14 Februar wie jedes Jahr *liebschaut. Danach gehen wir mit riesigen Schritten auf Ostern zu, da zwischen kommt immer der ein oder andere Geburtstag. Oje - das wird wieder mal ein sehr turbolentes Jahr werden. Unser Patenkind geht mit zur Kommion, dann kommt unseres Ereignis und so sammeln sich die Dinge von eins zum Nächsten. Aber dennoch ist es wie jedes Jahr das Gleiche, nur manches Mal kommen noch ein paar ausser gewöhnliche Dinge hinzu....

Es geht mir immer noch nicht sonderlich gut , gestern und heute hatte ich wieder ganz schön zu kämpfen. Obwohl heute wieder einiges am Kopfkino dabei war! Heute waren zwei Beerdigungen, wo ich eigentlich hätte mitgehen sollen. Aber irgendwie fühlte ich mich nicht so gut und so habe ich es gelassen. Nun ja was geblieben ist, ist ein flaues Gefühl im Bauch und ein schlechtes Gewissen. Ich denke wenn es mit gesundheitlich gut gegangen wäre, dann wäre ich auch mitgegangen - aber so? Ich habe lange Zeit gehirnt, ob ich das Richtige mache und ich weiß es bis jetzt leider noch nicht....

Jetzt ist es doch zu spät! Ich muss schauen, das ich den Schalter umlege und nicht so viel darüber nachdenke. Weil sonst falle ich in alte Muster zurück und die Schuldgefühle kommen wieder. Zuletzt hatte ich massive Schuldgefühle, als ich nicht mit zur der Beerdigung meines Opas mit konnte. Da war der Höhepunkt meiner Angst, ach was schreibe ich. Da wusste ich gar nicht, was mit mir los war....

Oje - was für eine traurige, schreckliche Zeit das doch für mich war...*seufz. Ich bin froh, das es mir heute schon wieder so gut geht und ich lebe. Wenn ich zurück denke, laufen mir Schauer über den Rücken. Die Zeit werde ich sicherlich nicht mehr zurück haben wollen. So Euch wünsche ich einen schönen Samtagabend , knuddel Euch aufs Sofa und lasst die Seele baumeln....

Gedankengänge: 04.01.2008

*Juhu Wochenende - Mit dem Auto ist wieder alles ok, wir hatten also dieses Mal doch ein bisschen Glück! Den Himmel sei Dank, den das hätten wir in Moment gar nicht gebrauchen können! Leider passieren dann ja immer - die merkwürdigsten Dinge...

Gestern den Tag haben wir auch super rumbekommen. Es war nicht so schlimm wie ich es vermutet habe. Habe auch noch einmal mit Frank gesprochen und wir waren uns einig. Das wir das Negative was aus dem Supermarkt kommt, gar nicht mehr erst so nah an uns ran lassen. Es bringt doch nichts, man kann den Menschen nicht mehr ändern. Das Wichtigste aber ist doch, das wir Wissen, das wir nicht so sind. Och - *grins was für ein selbst gemachtes Kompliment am frühen Morgen. Da könnte man doch glatt so dahin schmelzen. Aber *lächel warum soll man sich mal selber loben oder ein Kompliment geben. Einen ganz lieben Gruß an meinem Selbstwertgefühl. Ich fühle mich schon viel wohler *grins. Obwohl ich da wirklich arge Probleme mit habe. Das muss woll damit zusammen hängen, das mein Ex *würg -  Es geschafft hat, dieses total zu zerstören. Oje - das Schlimme ist, das ich dass auch zugelassen habe, weil ich mich so hilflos gefühlt habe. Danach konnte man eine Zeit fast alles mit mir machen. Ich hatte überhaupt kein Selbstwertgefühl mehr. Mit Frank seiner lieben Fürsorge habe ich es langsam wieder aufbauen können. *freu. Man soll echt nicht glauben, für was Menschen fähig sind. Sie können einen Menschen, ruck -zuck zerstören wenn sie wollen. Ich darf da gar nicht drüber nachdenken, dann wird es mir flau und schlecht im Bauch. Werde mal anfangen im VF darüber zu schreiben. Denke schon, das es mir helfen wird! Vielleicht bekomme ich ja auch in Feedback, was mich bei meinem Gedanken unterstützen kann besser damit klar zukommen. Wer weiß das schon? Vielleicht muss ich auch meine Denkweise umstellen oder ändern.

So Ihr Lieben, gleich werde ich hier mal ein wenig putzen und wir müssen noch einige Dinge erledigen. Dann geht es heute noch in die Badewanne, die Seele ein bisschen baumeln lassen. Das ist für mich pure Entspannung, freue mich schon. Mal sehen was Frank noch vor hat. Wünsche Euch einen schönen Tag *knuddel....

 

Gedankengänge: 03.01.2008

Gestern hat unser Auto gestreikt irgendwie hatte es keine Lust an zuspringen. *grummel. Es war wohl noch im alten Jahr *seufz.  Wir haben es dort vergessen *zwinker.  Indem wir gar nicht mehr Auto gefahren sind  und als wir dann gestern in die Stadt wollten. Wollte der Wagen nicht, es hat lange gedauert und nur mit Hilfe eines Überbrückungskabels haben wir es dann endlich geschafft. So wurde das eine echte Abendteuerfahrt für uns, als wir nämlich wieder nach Hause wollten. Brauchten wir noch einmal viel Geduld und Liebe. Ich bin schon jetzt gespannt,  wie es gleich aussieht. Ich hoffe nicht,  das wir eine neue Batterie brauchen, weil die ist erst 1 Jahr alt. Bitte, bitte drückt uns mal ganz feste die Daumen....

Da fällt mir gerade ein Spruch an: Ein neues Jahr beginnt und die alten Sorgen bleiben! Kennt Ihr das auch ? Da meint man, wenn ein neues Jahr anfängt, verschwinden die Sorgen vom Alten. Och - ich würde das absolut prima finden. Wenn die alten Sorgen immer mit den alten Jahr verschwinden würden. Dann ging es uns manches Mal in einigen Lebenslagen viel besser.

Gleich geht es wieder zur Arbeit, in Moment gehe ich da mit einen leichten Druck hin. Man könnte es auch ein flaues Gefühl nennen, weil da so viel Ungerechtigkeit herrscht. Da dreht sich mir der Magen um! Ich kann so und so nicht gut mit Ungerechtigkeiten umgehen und würde da am Liebsten mal *lächel auf dem Tisch hauen. Aber das mache ich, Frank zur Liebe nicht,  weil er die Verantwortung über uns hat. Wir sind sein Arbeitsharem, ups wie sich das anhört - schrecklich! Das Problem bei mir ist, irgendwann staut es sich dann so auf, dann muss es raus und dann ist es mir auch egal, ob ein Marktleiter eines Supermarktes vor mir steht oder ein Möchte - gern - Chef den ich gefressen habe....An Allen was da verkehrt läuft, sollen wir Schuld sein, obwohl wir gar nichts damit zu tun haben. Aber in neuen Jahr wird sich das ändern. Wir wollen uns nun Beide auch richtig bemühen, andere Arbeit zubekommen, eine halbtags - Stelle wären schon mal ein Anfang, vielleicht haben wir dieses Jahr mehr Glück damit....

Es wartet ja auch noch ein wunderschönes Ereignis auf uns, da müssen wir schon ein wenig drauf hin sparen *liebschaut...So nun werde ich mich mal, an die Foren ranmachen. Wünsche Euch einen schönen Tag und gebt gut auf Euch acht *knuddel....

Gedankengänge: 02.01.2008

In den letzten zwei Wochen im Dezember,  sind 5 Menschen gestorben die ich kannte. Ich finde das schon sehr viel! Warum ich, das erwähne können sich die ein oder Anderen sicherlich vorstellen. Klar, es ist etwas ganz natürliches und dennoch beschäftigt mich das immer wieder. Durch meine Angst, habe ich mich damals viel zu intensive mit dem Tod beschäftigt. Auch heute noch bekomme ich ein flaues Gefühl im Bauch. Verstärkt durch Träume die mit dem Tod zu tun haben. Aber ich muss auch sagen, das es schon viel, viel besser geworden ist. Da habe ich wirklich Fortschritte gemacht, was das Betrifft! Aber dennoch hirne ich wieder mal ein wenig rum, denke aber das ich meine Gedanken im Griff habe. So und nun lasse ich dieses unschöne Thema, mal wieder ruhen. Dennoch muss ich gestehen, es hilft mir wenn ich mich von diesen Druck der in Inneren entsteht trenne. Die beste Möglichkeit habe ich natürlich beim Schreiben, hier auf unserer HP oder den Foren. Ehrlich gesagt, habe ich mächtig Angst vor dem Tod, trotzdem möchte ich mich mit ihn auseinander setzen, nur so kann es etwas bringen. Wie schon erwähnt, das ist ein Thema, was mich in Moment beschäftigt...

Obwohl ich mich eigentlich doch mehr um das Leben kümmern sollte. Der Tod kommt irgendwann von alleine. Nur so lange kann ich doch etwas aus meinem Leben machen und glücklich sein. Ich werde es diesmal nicht zulassen, das ich wieder in einem Loch falle. Nein - auf keinen Fall. Ich kann jetzt sagen, das ich wieder glücklich Leben kann, das habe ich aber im Grunde nur einer Person zu verdanken.  Nämlich Frank, der mir eine riesig große Stütze die ganze Zeit war. Er hat mich wenn ich das mal so schreiben darf - zurück ins Leben geholt, obwohl er selber genug mit sich zu tun hatte. Ich hätte nie gedacht, das ich so etwas noch mal erleben darf....

So und morgen werde ich Euch noch mehr über die lieben Dinge berichten die mich momentan beschäftigen. Oder noch besser ausgedrückt, die warten das sie bearbeitet werden. Da gebe es noch einige Punkte, wie zum Beispiel Arbeit, Freundschaft, Bewegung *liebschaut. Also langweilig wird es sicherlich nicht werden....

 

Gedankengänge: 01.01.2008

Erst einmal möchte ich Euch an dieser Stelle, ein "Frohes Neues Jahr" wünschen. Mögen ganz viele Glückssterne für Euch bereit stehen. Die Euch Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für ein erfolgreiches Neues Jahr bringen sollen. Das Jahr hat sehr bescheiden und ruhig für uns begonnen, da wir Beiden in Moment sehr angeschlagen sind. Uns hat die Grippe erwischt, was uns aber nicht davon abhalten soll - Euch ganz liebe Grüße zu bestellen. Vom Feuerwerk haben wir leider nicht so viel mitbekommen, hier im Sauerland war es sehr nebelig *seufz. Schade eigentlich - den ich sehe Feuerwerke sehr gerne und schade ist es auch für die Menschen,  die viel Geld für die Raketen ausgegeben haben...

Heute werden wir den Neujahrstag sehr bescheiden angehen, wir werden uns noch Ruhe antun und uns ein bisschen auskurieren und hoffen, das wir schnell wieder gesund werden. Wir haben eben um 11 Uhr einen kleinen Silvesterbrunch abgehalten *zwinker die Betonung liege bei klein, weil wir ab heute auch etwas abnehmen möchten. Schokolade und Süßes wird aus dem Schrank verbannt, oje sage ich da nur....Ansonsten haben wir uns sicherlich eine Menge für das Neue Jahr vorgenommen. Unter anderen werde ich mich nun auch wieder mehr, um unsere HP kümmern und natürlich unsere Foren mit samt den lieben Menschen dort. Natürlich *grins werde ich meine Visionen nun auch wieder schreiben. Irgendwie haben sie mir doch ganz schön gefehlt! Ich muss gestehen ich habe einiges einschlafen lassen, was mir aber erst viel später bewusst wurde. Das Schöne ist,  ich habe es zur Kenntnis genommen und ich werde es ändern. Ansonsten könnt Ihr Euch auch auf einiges Neues einstellen. Ideen sind reichlich vorhanden, wir müssen sie nur erst einmal umsetzen....So, das war es erst einmal von mir....

.....Ich wünsche Euch ein erfolgreiches Jahr 2008 in allen Bereichen *liebschaut und Euch mal einen dicken Knuddler aus dem Sauerland schicke. Das Jahr wird sicherlich ein Gutes Jahr, wir müssen nur davon überzeugt sein. Es liegt in unseren Hände, wo auch sonst....

 

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in