Hier möchten wir Euch einige Aphorismen, Zitate, Weisheiten und Sprüche vorstellen, die für Uns von großer Bedeutung  sind. Sie haben uns auf einen steinigen, langen Weg begleitet. Und waren so manches mal ein guter Ratgeber, wir haben einiges in unserem Leben aus einer anderen Sichtweise betrachtet und unsere Denkweise verändert.Falls ihr auch tiefsinnige ( eigene) Worte habt, schreibt sie Uns in unser Gäste - Buch - vielen Dank !

Eigenes Bild Nr. 44 | big_weltwunder_artemis4.jpg

 

Hier klicken:     Aphorismen

Gute Musik und die Seelen der positiven Menschen sind harmonische Energie, die uns mit der geordneten Energie des Unviversums verbindet

" Werner Braun"

Es lässt sich im Leben doch nichts, gar nichts, nachholen,
keine Arbeit, keine Freude, ja sogar das Leid kann zu spät kommen.
Jeder Moment hat seine eigentümlichen, unabweisbaren Forderungen.
Die Kunst zu leben besteht in dem Vermögen, die Reste der Vergangenheit
zu jeder Zeit durchstreichen zu können.

 

"Christian Friedrich Hebbel"

Klopft man vergebens an
die Tür mancher Wahrheiten,
so muss man versuchen,
durchs Fenster einzudringen.

"Joseph Joubert"

 

 

Wohin kämen wir,
wenn nicht ab und zu etwas
unseren Weg versperrte?

"Richard Dehmel"

 

 

 

Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt,
wird nicht im Finstern gehen, sondern das Licht des Lebens haben

"Aus der Bibel"

 

 

 

 

Wozu sollen wir Menschen miteinander kämpfen?
Wir sollten uns nebeneinander setzen und Ruhe haben.

"Georg Büchner"

 

 

 

Ich liebe die zerstreuten Menschen.
Zerstreutheit ist ein Zeichen von Gedanken, von Güte.
Die dummen und bösartigen Menschen sind immer geistesgegenwärtig.

"Charles Joseph Prine de Ligne"

 

 

Wer in sich selbst verliebt ist,
hat wenigstens bei
seiner Liebe den Vorteil,
dass er nicht viele
Nebenbuhler erhalten wird.

"Georg Christoph Lichtenberg"

 

Die Träne ist die Sprache der Seele und die Stimme des Gefühls.

"Filippo Pananti"

 

Unter allen Leidenschaften der Seele bringt die Trauer am meisten Schaden für den Leib.

"Thomas von Aquin"

 

Irgendwo blüht die Blume des Abschieds und streut
immerfort Blütenstaub, den wir atmen, herüber;
auch noch im kommendsten Wind atmen wir Abschied.

"Rainer Maria Rilke"

 

Nach einem langen Weg innehalten
einen Ort der Ruhe finden
stumme Zwiesprache halten und
Kraft sammeln zum Weitergehen

"unbekannt"

 

Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon.

"Jean de la Fontaine"

Verleihe meiner
inneren Seele Schönheit;
mögen mein Äußeres und
mein Inneres eins sein.

"Sokrates"

 

Es mag sein, dass ich
meine Ziele nie erreichen werde,
aber ich kann sie schauen,
mich an ihnen erfreuen und
sehen, wohin sie mich leiten

"Louisa May Alcott"

 

Die Nacht hat mir
den Schlaf aus den Augen gewischt.
Möge der neue Tag mir den Blick
für die Schönheit der Welt schärfen.

"Irischer Segenswunsch"

 

Wege bahnen
Wenn dich etwas aus der Bahn wirft
kann es sein
dass du gerade dann
auf dem richtigen Weg bist

"unbekannt"

 

Wenn wir unsere Erde mit offenen Augen betrachten:
Welch ein herrlicher Planet mit seinen Tieren, Pflanzen, Bergen, Seen, Meeren…
Fast alles, was uns betrübt, kommt nicht von der Erde, sondern von den Menschen.
In der Natur können wir - und unser Herz und die Seele - frei aufatmen.
Geht mehr in die Natur, lernt sie lieben!
Dann hat Betrübnis nur noch wenig Platz in Euren Herzen.

"Werner Braun"

In der finstersten Nacht sehen wir,
manchmal durch unsere
Tränen hindurch,
die schönsten Sterne.

"Phil Bosmans"

 

Der Mensch besteht in der Wahrheit. Gibt er die Wahrheit preis, so gibt er sich selbst preis. Wer die Wahrheit verrät, verrät sich selbst. Es ist hier nicht die Rede vom Lügen – sondern vom Handeln gegen Überzeugung.

"Novalis"

Unser Alltagsleben besteht aus lauter erhaltenden, immer wiederkehrenden Verrichtungen. Dieser Zirkel von Gewohnheiten ist nur Mittel zu einem Hauptmittel, unserem irdischen Dasein überhaupt, das aus mannigfaltigen Arten zu existieren gemischt ist

"Novalis"

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in