2013

17.Februar 2013: ganze Homepage aktualisiert

2012

21.April 2012: ganze Homepage aktualisiert

2011

4.Dezember 2011: "Marvins Fotos 3.Jahr" (26. - 30.Monat) und "Ich,immer am 19." (26. - 29.Monat) wurden aktualisiert

19.Juli 2011: Foto aktualisiert bei "Ich,immer am 19." (25.Monat) und neue Fotos bei "Marvins Fotos 3.Jahr" (25.Monat)

25.Juni 2011: Foto aktualisiert bei "Ich,immer am 19." (24.Monat) und neue Fotos bei "Marvins Fotos 3. Jahr" (Geburtstags Fotos)

18.Juni 2011: Neue Fotos bei "Marvins Fotos 2.Jahr" (24.Monat), Neuigkeiten unter "Marvins News" (mein zweites Jahr) und endlich hat es nun ein paar Bilder von unseren Höckerschildkröten auf der HP (Bildergalerie Schildkröte).

Und wir haben für unser Helmgecko-Weibchen einen guten Platz gefunden,wo sie nun wieder in Gesellschaft mit einem Männchen ist. Dies freut uns einerseits sehr,da sie ein wenig einsam war,aber gleichzeitig ist es sehr schade,weil wir lange nach den Helmgeckos gesucht haben und es wunderschöne Tiere sind. Aber das Wohl des Tieres geht vor und so hoffen wir,dass sie sich schnell in ihrem neuen Zuhause einleben kann.

19.Mai 2011: Foto aktualisiert bei "Ich,immer am 19." (23.Monat) und neue Fotos bei "Marvins Fotos 2. Jahr" (23.Monat)

19.April 2011: Neuigkeiten unter "Marvins News" (mein zweites Jahr), Foto aktualisiert bei "Ich,immer am 19." (22.Monat) und neue Fotos bei "Marvins Fotos 2.Jahr" (22.Monat)

18.März 2011: Neuigkeiten unter "Marvins News" (mein zweites Jahr), Foto aktualisiert bei "Ich,immer am 19." (21.Monat) und neue Fotos bei "Marvins Fotos 2.Jahr" (21.Monat)

19.Februar 2011: Foto aktualisiert bei "Ich,immer am 19." (20.Monat) und neue Fotos bei "Marvins Fotos 2.Jahr" (20.Monat)

19.Januar 2011: Foto aktualisiert bei "Ich,immer am 19." (19.Monat) und neue Fotos bei "Marvins Fotos 2.Jahr" (19.Monat)

2010

Unser Leguanweibchen Jewel starb leider am 9.September vermutlich hatte sie Legenot und wir haben es zu spät entdeckt.Nach einigen Überlegungen werden wir nun versuchen,unser Leguanmännchen an einen guten Platz weiter zu geben,da diese Tiere normalerweise nicht alleine gehalten werden.

26.Mai 2010: Gestern starb ganz unerwartet unser Helmgecko Männchen.Wir wissen nicht warum,aber das lässt sich auch nicht wirklich herausfinden. Das Weibchen ist nun leider alleine und es ist traurig zu sehen wie sie umherläuft und ihn sucht.

16.April 2010: Leider müssen wir uns von ein paar unseren Tieren trennen.So schwer uns die Entscheidung auch gefallen ist,aber wir werden versuchen für unsere Madagaskar Taggeckos und Regenbogenboa ein gutes neues Zuhause zu finden. Die Madagaskar Taggeckos haben wir sogar schon heute verkaufen können und sie kommen an einen sehr guten Platz und werden sich dort hoffentlich wohl fühlen. Das leere Terrarium hinterlässt eine kleine Lücke,unsere Tiere sind uns sehr ans Herz gewachsen. 

2009

24.August 2009: In den Monaten Mai,Juni und Juli gab es noch ein paar Gelege.Unsere Bartidame Cola hat inzwischen insgesamt 5 mal Eier gelegt jeweils zwischen 15 - 25 pro Gelege, bei den Leguanen waren gut vergraben 5 Eier,wo tatsächlich Junge geschlüpft wären wenn wir diese nicht gefunden hätten und Yuna,unser Helmgeckoweibchen, hat mindestens 6 Eier gelegt,es wurde jedoch nichts mit dem Nachwuchs. Bei den grossen Bartis haben wir Wachseier gefunden,wissen aber nicht von wem die sind. Komischerweise hat nur unser Pinky gegraben und der sollte ein Männchen sein.Leider haben wir nie beobachten können,wer diese Eier vergraben hat.

Unseren Tieren geht es sehr gut,sie machen uns nach wie vor viel Arbeit und Freude,auch wenn wir nicht soviel Zeit haben für sie im Moment.Wir sind schon gespannt,wie es dann mal wird,wenn Marvin grösser ist und er die Tiere entdeckt.Das könnte noch ganz lustig werden Smile   

7.April 2009: Es geht uns allen super. Die Schwangerschaft verläuft ohne Problem und unser Junior wächst. In zwei Tagen ist der nächste Ultraschalltermin, dann sehen wir wieder wie gross und schwer unser Kleiner inzwischen ist.

Allgemein scheint bei uns in der Wohnung gerade der SS- Virus herumzugehen. Unsere Bartidame Cola hat am 3. April ca. 12 Eier gelegt, welche wir abgegeben haben. Und eine Futtermaus, welche die Kornnatter verweigert hat, war ebenfalls trächtig. Diese haben wir sofort retour gegeben, junge Mäuse können wir nicht gebrauchen. Es geht allen Tieren sehr gut und die Männer spüren gerade gewaltig den Frühling. Da wird es in nächster Zeit noch ein paar Gelege geben,wobei wir selber keine Eier ausbrüten werden (wir haben einfach keine Zeit und kein Platz dafür).

In den Fotogalerien hat es endlich wieder einmal neue Bilder, auch von unseren Neuzugängen von Ende 2008. Die haben sich gut eingelebt und die Boa ist zwar immer noch ein kleiner Wurm, aber ganz schön agressiv :)

2008

30.Oktober 2008: Es ist wieder einiges passiert in den letzten Wochen. Nachdem das Nackenstachler-Weibchen gestorben ist, hat das Männchen "Psycho" das Fressen und trinken verweigert und ist schliesslich am 4. Oktober an den Folgen gestorben. Ohne seine "Hexe" wollte er einfach nicht weiterleben. Wir wissen auch nicht, ob es geholfen hätte, wenn wir ein anderes Weibchen zu ihm gesetzt hätten. Das Terri haben wir dann gründlich gereinigt und desinfiziert, gut auslüften lassen. Danach haben wir uns überlegt, was wir nun mit dem grossen leeren Terri machen. Also haben wir eine Rückwand reingebastelt, welche in grau angestrichen wurde. Dann einrichten und schliesslich haben wir unsere Kornnatter reingesetzt, die schon lange ein grösseres Terri brauchte und nun schön viel Platz hat. Es scheint ihr zu gefallen, nur an die neue Höhe muss sie sich noch gewöhnen, sie ist schon ein paar mal runtergefallen :)

Und dann haben wir wieder neuen Familienzuwachs bekommen. Am 26.10. war die Börse in Winterthur wo wir spontan hingefahren sind. Und tatsächlich sind wir fündig geworden und haben 2 Madagaskar Taggeckos gekauft. Sie sind noch klein, 4 Monate alt, und werden später mal frei in der Wohnung rumlaufen dürfen. Nachdem sie die ersten 2 Tagen sehr scheu waren, sind sie jetzt aber schon ganz schön frech und zeigen sich tagsüber im schönsten Grün. Es sollte ein Päärchen sein, das ist jedoch noch nicht sicher.

Am 28.10. kam dann noch ein "kleiner Wurm" zu unserem Zoo hinzu. Eine noch kleine braune Regenbogenboa, die aber noch eine beachtliche Länge erreichen sollte. Gefressen hat sie heute ihre erste Maus (ein Pinky) seit sie bei uns ist, ansonsten versteckt sie sich noch gut, da sie uns noch nicht so recht traut und die Umgebung noch nicht kennt, was bei Schlangen normal ist. Die brauchen einfach etwas länger, bis sie sich an eine neue Umgebung gewöhnt haben, aber dann schlängeln sie herum als hätten sie nie etwas anderes gemacht. Aber sie (oder er) ist ein sehr hübsches Tier, der Name Regenbogenboa passt perfekt. Fotos folgen sobald wir ein paar gute machen können.

6.September 2008: Unser Nackenstachler-Weibchen "Cool Lady", auch liebevolle Hexe genannt, ist heute leider gestorben. Wieso wissen wir nicht genau, aber vermutlich hat sie den Umzugsstress nicht überlebt. Wir sind zwar traurig darüber, aber wenigstens musste sie nicht sehr leiden. Vorerst werden wir jetzt auch kein neues Weibchen kaufen, irgendwann aber wird unser Psycho wieder  weibliche Gesellschaft erhalten.

16.Juni 2008: Es hat neue Bilder in allen Bildergalerien

13.Februar 2008: Am Sonntag (10.2.) haben wir endlich unseren Traum von den Helmgeckos erfüllen können. 2 Jahre lang haben wir gesucht und sind nun fündig geworden.
Tagsüber hängen die Tiere irgendwo im Terri rum und in der Nacht wird gejagt oder einfach rumgelaufen. Süss ist, das die Tiere sogar "quaken" können und dies in der Nacht auch ziemlich gut hörbar ist. Das Besondere an den Tieren sind die Augen. Es ist wie bei den Katzen. Tagsüber haben sie nur ganz schmale Pupillen und in der Nacht erweitern sie sich.

Leider starb am gleichen Tag unser Wüstenkrötenechsen- Männchen.

26. Januar 2008: Gestern starb leider unser Wüstenkrötenechsen- Weibchen. Sie frass schon seit 1 Woche nichts mehr und hatte überhaupt keine Energie mehr. Vermutlich war sie krank. Immerhin hatten wir eine schöne und interessante wenn auch kurze Zeit mit ihr.

Das Gelege der Nackenstachler war nicht befruchtet. Es werden aber hoffentlich weitere folgen.

2007

9.Dezember 2007: Heute gingen wir an die Reptilienbörse nach Horgen. Wie zu erwarten war, sind wir natürlich nicht ohne neue Tiere nach Hause gekommen. Wir haben nun als neuste Mitbewohner Wüstenkrötenechsen im Haus. Die Tiere sind Wildfänge und sehen schon sehr "speziell" aus.

28.November 2007: Seit heute haben wir wieder zwei neue Terrarienbewohner bei uns. Kleine süsse Halsbandleguane, welche 2 Monate jung sind. Die beiden erholen sich gerade von der Zugfahrt und haben praktisch den ganzen Nachmittag verschlafen. Namen haben wir noch nicht gegeben. Theoretisch sollte es ein Männchen und ein Weibchen sein. Obs stimmt, sehen wir, wenn die zwei etwas älter sind.

23.September 2007: Seit gestern haben wir einen Terrariumbewohner mehr. Ein Sandfire-Mix Bartagamen Weibchen, sehr aktiv und sie teilt sich das Terri mit unserem Pinky. Der versucht ihr klar zu machen das er der "Chef" ist mit aufgestelltem Bart und Kopfnicken, sie ignoriert ihn mehr oder weniger, nur einmal konnten wir beobachten wie sie sich unterworfen hat. Aber die meiste Zeit rennt sie durchs Terri oder beobachtet uns.

Kostenlose Homepage von HpS4u Datenschutz
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in