Wissenswertes über Kristalle
Die Kristallsysteme
Alle Kristalle lassen sich in ein Sytem von sieben Kristallklassen einordnen, die durch eine unterschiedliche Symetrie unterscheiden werden.

Kubisch: zb. Galenit, Halit, Kupfer, Granat
Tetragonal: zb. Anatas, Wulfenit, Rutil, Scheelit
Hexagonal: zb. Apatit, Graphit, Pyromorphit, Quecksilber
Trigonal: zb. Calcit, Dolomit, Korund, Millerit
Orthorhombisch: zb. Anglesit, Coelestin, Topas
Monokolin: zb. Augit, Stiblit, Orthoklas, Epidot
Triklin: zb. Rhodonit, Axinit, Periklin

Chemische Gruppen
Elemente
Sulfide
Halogenide
Oxide
Carbonate und Borate
Sulfate
Phosphate
Silikate
Organische Minerale
Wie hart ist ein Mineral ? Viele Mineralien haben eine unterschiedliche Härte ( Ritzhärte), wodurch man schon ein einfaches Bestimmungsmerkmal hat: Gips ritzt Talk, aber Calcit nicht Fluorit. Die Härtegrade werden nach der sogenannten Mohsschen Härteskala von 1 (sehr weich) bis 10 (extrem hart) festgelegt.

 

Kostenlose Homepage von HpS4u Datenschutz
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in