Moosen (Vils)         

 

 

 

Unser idyllisches Dorf Moosen (Vils) liegt im Vilstal etwa 5 km östlich des Hauptortes Taufkirchen (Vils). Die Oberbayerische Flächengemeinde Taufkirchen (Vils) im Landkreis Erding mit rund 10.000 Einwohnern befindet sich an der Bundesstraßenkreuzung B 15 / B 388 an der Oberbayerisch-Niederbayerischen Bezirksgrenze.

 

Moosen (Vils) als zweiter Siedlungsschwerpunkt mit rund 1.000 Einwohnern ist mit motorisierten Fahrzeugen gut über die Bundesstraße B 388 (Taufkirchen – Velden) und dann weiter über die Kreisstraße ED 13 Richtung Hampersdorf / Dorfen erreichbar.

 

Per Fahrrad, mit Inline- Skatern oder auch zu Fuß ist Moosen sowohl von Taufkirchen als auch von Velden aus hervorragend über den Vilstalradweg zu erreichen.

 

Auch über den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ist Moosen per Bus zu erreichen, wobei sich Moosen im Bereich des Münchner Verkehrs- Verbundes (MVV) befindet. Fahrzeiten siehe unter Fahrzeiten ÖPNV.

 

 

Sowohl von der Hauptstraße (Kreisstraße ED 13) als auch vom Vilstalradweg aus ist der Bauernmarkt leicht zu finden, da man praktisch direkt an ihm vorbei fährt.

 

Im Zuge der attraktiven und ansprechenden Umgestaltung des ehemaligen Bahnhofsplatzes zum zentralen Dorfplatz entstanden insgesamt ca. 65 Parkplätze, die zum großen Teil öffentlich gewidmet sind und somit der Kundschaft sozusagen vor der Haustüre ein bequemes Parken ermöglichen.

 

Mehr Informationen über Taufkirchen und Moosen finden Sie in der Homepage der Gemeinde Taufkirchen (Vils).

Eigenes Bild Nr. 2 | Bauernmarktplatz84kb.JPG

 

 Viel Vergnügen wünscht

 

  Günter Mayr

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von HpS4u
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der/die Autor/in